40 Jahre Burley: neue Modelle mit Upgrade-Features und mehr

13.07.2018
Zwischen dem vorderen und hinterem Modell liegen 40 Jahre.

Auf der diesjährigen Eurobike präsentiert Fahrradanhänger-Pionier Burley zu seinem 40. Firmenjubiläum neben dem Topmodell »D’Lite X« und einem aufgerüsteten »Encore« (»Encore X«) umfassende neue Upgrade-Features im Bereich Kinderanhänger. Die sollen laut dem über die letzten 40 Jahre vom reinen Fahrrad-Kinderanhänger zum weltweit bekannten Fahrrad-Transportausrüstungs-Anbieter gewachsenen U.S.-Amerikaner »sowohl den Eltern als auch den kleinen Passagieren deutlich mehr Komfort bieten«.

Zu den neuen Upgrade-Features oben genannter Modelle gehört beispielsweise die Liegefunktion, mit der die Sitzposition des Kindes einfach und einhändig angepasst werden kann. Beim Doppelsitzer »D’Lite X« lassen sich die beiden Lehnen sogar separat verstellen. Des Weiteren verfügt der neue Quick Receiver über einen gefederten Stift zur Sicherung der Deichsel. Diese sowie Umbau-Radsets können nun laut Anbieter »schneller und einfacher angebracht werden«.
Außerdem haben die neuen 20 Zoll Premium-Räder breitere Reifen mit griffigerem Profil. Seitlich angebrachte 360 Grad-Reflektorstreifen erhöhen die Sichtbarkeit. Zudem erhält der Schiebebügel eine moderne ergonomische Form. Und im Innenraum finden sich neue Materialien und Polster. Das Modell »D’Lite X« verfügt sogar über eine Kopfstütze sowie seitliche Stützpolster. Neue Rahmenprotektoren schützen den Anhänger und verbessern die Optik.
Last but not least wird jedes Burley-Modell »vom ‘Honey Bee‘ aufwärts nun das Walking-Set im Lieferumfang« enthalten. O-Ton Burley: »Damit können Kunden ohne den Kauf von weiterem Zubehör out of the box die Schiebefunktion nutzen.«
Weiteres Messe-Highlight ist sicherlich auch Burleys erster Single Wheel-Lastenanhänger »Coho XC«. Der wurde zwar bereits im vergangenen Jahr erstmals vorgestellt, wird aber nun im finalen Design und voll ausgestattet präsentiert. Mit diesem Single Wheel-Modell bringen die U.S.-Amerikaner eigenen Angaben zufolge eine »besonders durchdachte Innovation in die Kategorie der Single Wheel-Gepäckanhänger, denn dank der in der Breite flexiblen Gabel kann der Trailer im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen an einer großen Range von Achsen und Naben angebracht werden«.
Im Lieferumfang enthaltenen: ein Bungee-Netz, ein 70 Liter-Laderaum sowie optional erhältliche Packtaschen, Dry Bag und Gepäckträger. Und: »Dank Federung und Offroad-Reifen macht er auch vor Single-Tracks nicht Halt.« Für extra anspruchsvolle Trails lässt er sich sogar einhändig vom Bike lösen und auf einem höhenregulierbaren Ständer bequem abstellen.
In Deutschland rollt Burley wie gehabt über Merida Centurion Germany (MCG Parts) und Wiener Bike Parts (WBP). Mehr Info über www.burley.com.

Text: Jo Beckendorff/Burley, Fotos: Burley

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten