Ab Mai 2022: By Schulz kommt um Preiserhöhungen nicht herum

07.04.2022
Ab Mai 2022: By Schulz kommt um Preiserhöhungen nicht herum.

Wie viele andere auch kommt Fahrradkomponenten-Anbieter By Schulz GmbH nicht um Preiserhöhungen herum. Für seine Produktlinien Speedlifter und By Schulz gelten ab 1. Mai neue Preise. Soweit Lagerware vorhanden ist, werden Bestellungen bis zum 30. April 2022 noch zu den aktuell gültigen Preisen ausgeliefert. Der überwiegende Teil der Produktpalette steigt im Endverbraucher-Preis.

Durch eine komplett neu kalkulierte Handelskette der in Taiwan produzierten Produkte verändern sich laut By Schulz die Bezugspreise sowohl für OEMs als auch Groß- und Einzelhandel. Somit reagieren die Saarbrückener auf die steigenden Preise für Rohstoffe, Fracht und Herstellungskosten in der Produktion.
By Schulz-Geschäftsführer Robert Koch versichert, dass man versucht habe, die Preisanpassung so moderat wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus habe man darauf geachtet, »dass der Fachhandel weiterhin attraktive Bezugspreise hat«.
Ab 1. Mai 2022 sind auch die Endverbraucher-Preise auf der Webseite www.byschulz.com und im offiziellen Onlineshop www.byschulz.shop entsprechend angepasst.

Text: Jo Beckendorff/By Schulz, Foto: Jo Beckendorff

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten