Abus Akademie: mit smarten Inhalten in die Saison 2018/19

19.10.2018
Abus on the Road.

Die Grundlagenschulung “Abus on the Road” ist von Sicherheitsanbieter August Bremicker Söhne KG (Abus) so konzipiert, dass sie Fachhändlern bei ihrer Arbeit im Laden unterstützen und Hilfestellung leisten soll. Es werden Argumentationshilfen vermittelt, die im Speziellen auf die Abus Produkt- und Dienstleistungswelten ausgerichtet sind und Schloss- und Helm-Themen verständlich präzisieren. Die Veranstaltungen finden an 13 verschiedenen Standorten statt. Und: die Teilnahme ist kostenfrei. Diesmal unter anderem im Gepäck: Das Schloss »770A Smart X«, mit dem die Digitalisierung Einzug in das Produktsortiment des Anbieters aus Wetter an der Ruhr hält.

Bereits im Handel erhältlich ist das erste mechatronische Alarmschloss »Bordo Alarm 6000A«. Diese und weitere erklärungsbedürftige Produkte zeigen laut Abus, »dass der technische Fortschritt eine beständige Weiterbildung erfordert und zum Pflichtprogramm des Fachhandels gehört«. Um das Wissen der Händler und ihrer Mitarbeiter auszubauen, bietet Abus in der Schulungssaison 2018/2019 verschiedene Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten.
Wer zum Beispiel tiefer einsteigen möchte, findet im Seminar »Premium Selling« die richtige Lösung. In der eintägigen Schulung intensivieren die Abus-Trainer das Wissen und die F̈ähigkeiten im Verkauf. Bei geht es vor allem um die nachhaltige Sicherheit im Umgang mit Kunden. Es werden folgende Kenntnisse vermittelt: »Wie den Kunden ein Verkaufserlebnis geboten werden kann, wie Preisdiskussionen entschärft und die Vorteile des Einzelhandels gegenüber der Onlinewelt herausgestellt werden können. Auch die Förderung der eigenen Motivation und der selbstsichere Auftritt sind Bestandteil des Seminars.«
Exklusiv um die Belange der Geschäftsführer und leitenden Angestellten kümmert sich das Abus »Chef-Seminar«. Dabei stehen alle Aspekte des Führens im Fokus. Das Trainerteam liefert den Teilnehmern wertvolle Impulse, Ideen und Anregungen für die tägliche Arbeit im Geschäft. Unter anderem werden Themen für die persönliche Entwicklung, die des Unternehmens und zum Teambuilding besprochen.
In den zwei Seminartagen rüstet das »Chef-Seminar« die Teilnehmer für die Herausforderungen der Zukunft. Beim Business Dinner zwischen den Veranstaltungstagen stehen der Austausch mit erfahrenen Kollegen und das Netzwerken auf dem Programm.
Neben den genannten Schulungen bietet die Abus Akademie zahlreiche weitere Schulungsprogramm und Seminare speziell für die Fahrradbranche an.
Alle Informationen dazu sowie Termine und Veranstaltungsorte stehen unter der Website www.abus-akademie.de zur Verfügung.

Text: Jo Beckendorff/Abus Akademie, Foto: Abus Akademie

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten