Abus: Helm alarmiert

06.12.2019
Abus Aventur Quin mit Notfallalarm.

Das Abus-Quin-System von Bremicker sitzt im Helm und erkennt einen Sturz über einen integrierten Beschleunigungsmesser. Dann wird per Bluetooth Signal die Notfallroutine über das gekoppelte Smartphone ausgelöst.

Benachrichtigt wird eine zuvor definierte Person mit Standortangabe des Unfallopfers. Der speziell für den Radsport entworfene und entwickelte Quin-ArcChip wird im Mountainbike-Helm Mon-Trailer eingesetzt, der sich an ambitionierte Trail- und Enduro-Fahrer richtet, außerdem im Performance-Racehelm Aventor, im Einsteigerhelm Viantor sowie dem Mountainbike-Helm Moventor, die dann jeweils mit dem Zusatz »Quin« versehen werden.
www.abus.com
Foto: Abus

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten