Accell-DACH: neue Teamplayer im Marketing

23.07.2019
Accell-DACH Logo.

Nach diversen Umstrukturierungen im Hause Winora Group bzw. im Zuge der Weiterentwicklung und Neupositionierung von Accell-DACH haben die Holländer jetzt zwei wichtige Positionen neu besetzt – und zwar sowohl im übergeordneten Marketing von Accell-DACH als auch im Brand-Management der Marke Winora.

Bereits seit 1. Mai als Marketing Director für sämtliche Accell-Marken der DACH-Region verantwortlich: Gabriela Fröhlich. Fröhlich kommt aus der Lebensmittel-Branche. Sie bringt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Markenführung, Beratung, Marketing & Sales mit ein. Zuletzt war sie als Marketing Director Germany und Mitglied der Geschäftsführung bei Mars Food beschäftigt. Davor durchlief sie - auf lokaler Ebene in Deutschland aber auch in europäischen und globalen Verantwortlichkeiten - verschiedene Stationen in Werbung, Konsumenten-, Shopper-, Instore- und Händler-Marketing.
„Mit Gabriela Fröhlich eröffnen wir ein neues Kapitel der strategischen Markenführung und gewinnen eine starke Persönlichkeit, die mit Ihrer Leidenschaft und Erfahrung für die Team- und Organisationsentwicklung einen wichtigen Beitrag für die Zukunft der Accell Group leisten wird«, erklärt Accell-DACH Regional Director Dominik Thiele.
In ihrer neuen Funktion als Marketing Director von Accel-DACH ist Gabriela Fröhlich an beiden Standorten (bei Winora Group in Sennfeld als auch Ghost Bikes in Waldsassen) tätig. Dort verantwortet sie laut Accell-Meldung »den Aufbau eines schlagkräftigen Marketing-Teams, die Ausarbeitung und Umsetzung einer Marketing-Strategie für die Region DACH und damit die Entwicklung und Positionierung der Marken Haibike, Winora, Ghost, Lapierre und Koga in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Italien und Osteuropa«.
Zudem startete Christian Witscher als Brand-Manager für die Marke Winora durch. Der Branchen-Newcomer ist ebenfalls schon seit Mai 2019 an Bord des Marketing-Teams am Standort Sennfeld. Der gebürtige Schweinfurter ist nach einigen Stationen im Norden Deutschlands wieder in die Heimat zurückgekehrt. Während seiner beruflichen Laufbahn sammelte er - sowohl für Agenturen als auch selbständig arbeitend - über zehn Jahre Erfahrung in Marketing und Vertrieb, Er war für große Marken und bekannte Unternehmen wie Nivea, Valensina, Schneekoppe, Multipower Fitnessfood und Rossmann tätig.
Somit ist Christian Witscher quasi auch das Pendant zu Matthias Rückerl, der das Brand-Management für die Winora-Schwestermarke Haibike im vergangenen Jahr übernommen hat. Zu den Hauptaufgaben des Duos gehört es, »die Fahrrad- und E-Bike-Marken Winora und Haibike weiter zu stärken, zu schärfen und auf dem Markt gezielt zu positionieren«.

Text: Jo Beckendorff/Accell-DACH, Fotos: Accell-DACH

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten