Accell-DACH Orderdays feiern derzeit in Mainz Premiere

29.07.2019
Satter Auftritt in Mainz: Die Accell-DACH Orderdays 2019.

Diesmal nicht mehr in den Räumlichkeiten der deutschen Tochter Winora Group in Schweinfurt, sondern erstmals in einer externen Location feiert Accell-DACH – die neue aufgestellte Mutter für das Geschäft im deutschsprachigen Raum von Europas führenden Premiumrad-Anbieter Accell Group – eine viertägige (Hausmesse-)Premiere ihrer Accell-DACH Orderdays. Seit letztem Samstag bis morgen (27. bis 30. Juli) hat Accell-DACH seine Fachhandelspartner in die größte Industrielocation des Rhein-Main Gebietes nach Mainz geladen, um ihnen dort die Neuheiten für die Saison 2020 zu präsentieren.

Kick-Off war ein VIP-Event im Kurfürstlichen Schloss Mainz, bei dem ein Blick hinter die Kulissen der Accell Group geworfen werden konnte und es eine Sneak Preview auf die neuen Kollektionen gab.
Mit Blick auf die getroffenen internen Umstrukturierungen erklärte Regional Director DACH Dominik Thiele: »Zum Start in die Saison haben wir unsere neue Regionalstrategie der DACH-Region ausgerollt und den Vertrieb der Accell-Marken in einer schlagkräftigen Organisation zusammengeführt. Im Zuge dessen sind die Accell-DACH Orderdays der nächste logische Schritt für uns, um unseren Fachhandelspartnern einen noch besseren Service und ein zielgruppengerechtes Portfolio zu bieten, mit dem sich unsere Fachhandelspartner so relevant wie noch nie aufstellen können.«
Anders ausgedrückt: derzeit können Fahrrad-Fachhändler auf 5.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche die unter dem Dach von Accell Group in Deutschland angebotenen 2020er-Kollektionen der Marken Babboe, Ghost, Haibike, Koga, Lappiere und Winora erstmals persönlich in Augenschein nehmen.
Mit einem starken Portfolio und einer Auswahl seiner Exklusivpartner präsentiert sich auch der unter Winora Group alias Accell rollende Fachgroßhandel E. Wiener Bike Parts (WBP). Spannende Einblicke in das 2020er-Sortiment gibt die von einer einstigen WBP/Winora Group- zur Accell-Group gewachsene und immer internationaler auftretende Accessoires-, Parts- und -Komponentenmarke XLC. Außerdem vor Ort: mehr als 50 Partnerbrands.
Abgerundet wird die Mainzer Accell-DACH Orderdays-Premiere mit einem starken Nebenprogramm (Trialshows, Testmöglichkeiten, Accell Tech-Schulungen und tägliche Highlight-Präsentationen).
Mehr zu der externen Hausmesse-Premiere von Accell Group für die DACH-Region in der kommenden RadMarkt-Ausgabe 8/2019.

Text: Jo Beckendorff/Accell-DACH, Fotos: Accell-DACH

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten