ADFC begrüßt Gründung des Parlamentskreises Fahrrad

12.10.2018
Wurde gefeiert: Die Gründung des Parlamentskreises Fahrrad.

Der deutsche Bundestag hat jetzt einen fraktionsübergreifenden Parlamentskreis Fahrrad. Laut der Fahrrad-Lobbygruppe ADFC wurde er auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann von den fahrradpolitischen Sprechern der Fraktionen beim Parlamentarischen Abend der Fahrrad-Verbände gegründet. Erklärtes Ziel des Kreises ist es, eine „große Koalition für das Rad“ zu schmieden. Der ADFC begrüßt die Initiative - und rechnet mit verstärktem politischen Schub für den dringend notwendigen Ausbau des Radverkehrs.

Die Gründungsriege des Parlamentskreises Fahrrad setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
- Sybille Benning MdB (CDU, Stv. Ausschuss Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit)
- Enak Ferlemann MdB (CDU, PStS beim Bundesminister für Verkehrs und digitale Infrastruktur)
- Stefan Gelbhaar MdB (Bündnis 90 / Die Grünen, Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur
- Dr. Christian Jung MdB  (FDP, Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur)
- Ulli Nissen MdB (SPD, Ausschuss Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit)
- Cem Özdemir MdB (Bündnis 90 / Die Grünen, Vorsitzender Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur)
- Mathias Stein MdB (SPD, Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur)
- Gero Storjohann MdB (CDU, Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur)
- Andreas Wagner MdB (Die Linke, Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur)
»Das Fahrrad ist ein hochpotentes Lösungskonzept für eine ganze Reihe politischer Problemthemen. Es entlastet die Städte von zu viel Autoverkehr und schafft Lebensqualität. Es verbessert die Gesundheit der Menschen. Es ist gut fürs Klima. Es wirkt integrativ, weil es erschwingliche Basismobilität für alle garantiert und mehr Kommunikation zwischen Verkehrsteilnehmern ermöglicht. Deshalb ist es genau richtig, dass im Parlamentskreis Fahrrad Politikerinnen und Politiker aus unterschiedlichen Ressorts zusammenkommen, um gemeinsam den Radverkehr voran zu bringen. Danke, Gero Storjohann, für die großartige Initiative«, erklärte ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork.  

Text: Jo Beckendorff/ADFC, Foto: ADFC

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten