Adomeit Group: Veleon – Transportrad mit ausgeklügelter Neigetechnik

10.07.2013
Dynamisch ist der Veleon, ein flexibler Allrounder mit Fahrspaßgarantie.

Durch eine ausgeklügelte Neigetechnik zwischen den beiden vorderen Laufrädern ist das dreirädrige Veleon Transportrad, wie der Hersteller sagt„sicher unterwegs“.

Es ist möglich, vorne zwischen den Laufrädern eine Transport-Box anzubringen und darin mit einer optionalen Isofix-Aufnahme eine Babyschale oder ein (Auto-)Kindersitz zu montieren. Mit drei Handgriffen lässt sich das Vorder- vom Hinterteil des Dreirades trennen. Das modular aufgebaute Gefährt wird so im Handumdrehen vom sportlichen Flitzer mit Spaßgarantie zur Familienkutsche, zum Einkaufswagen, Lastentransporter, Jogger und Kinderwagen. Separat können die beiden Teile außerdem leichter transportiert werden. Per Knopfdruck lässt sich vom stabilen Stand in ein frei neigendes Carving-Fahrgefühl umschalten. Die Vorderachse ist voll gefedert und verfügt über eine Luftfeder-Dämpfereinheit. Hydraulische oder wahlweise mechanische Scheibenbremsen sorgen für sicheres Anhalten, eine Feststellbremse verhindert das Wegrollen beim Abstellen. Zur Wahl stehen 9-Gang-Naben- oder Kettenschaltung und neben den beiden Grundfarben weiß oder schwarz gibt es weitere Rahmenfarben auf Wunsch. Ein Elektroantrieb von BionX mit 250 Watt-Motor ist ebenfalls optional erhältlich.
Die Adomeit Group und ihr Veleon haben ihren Sitz in Berlin. Nach jahrelangen Partnerschaften in automobilen Entwicklungsprojekten hat sich die Firma nun der urbanen Mobilitätslösung verschrieben. Fahrspaß und vielfältige Nutzungsformen mit dynamischem Fahrverhalten stehen dabei an erster Stelle.
www.veleon.de
www.adomeitgroup.com

Text / Foto: Astrid Johann

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten