Amer-Übernahme durch Anta & Co. läuft

21.03.2019

Die Mascot Bidco, hinter der ein Konsortium um den chinesischen Sportanbieter Anta Sports steht, wird zum 29. März 2019 den finnischen Sportartikelhersteller Amer Sports (Marken Salomon, Wilson, Atomic, Arc'teryx, (noch) Mavic) übernehmen.

Wie Amer jetzt bekanntgab, kann Mascot Bidco im Rahmen des am 7. März 2019 abgelaufenen Übernahmeangebots jetzt 94,98 Prozent der Amer-Sports-Anteile und Stimmen übernehmen. Damit seien die Bedingungen für die Übernahme erfüllt und es können jetzt die entsprechenden Verträge gemacht und die zur Übernahme angebotenen Anteile um den 29. März 2019 herum gekauft werden.
Den Eigentümern der nun noch verbleibenden Anteile gibt Mascot Bidco nun noch in einer weiteren Angebotsfrist gemäß den Bedingungen des Übernahmeangebots (Nachträgliche Angebotsfrist) die Möglichkeit, ihre Anteile noch zu verkaufen. Diese Angebotsfrist endet am 27. März 2019. Der Prozentsatz der durch die Nachfrist noch erreichten Anteile werde dann am 1. April 2019 bekanntgegeben. Für dann eventuell noch ausstehende Anteile beabsichtigt Mascot Bidco ein Zwangsrücknahmeverfahren nach dem finnischen Aktiengesetz einzuleiten, denn die Absicht sei es, alle Anteile an Amer Sports zu erwerben.
Zum geplanten Verkauf seiner Radsport-Tochter Mavic teilt Amer mit, dass die Verkaufspläne derzeit den Arbeitnehmervertretungen vorgestellt würden und der Abschluss voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 erfolgen werde.

vz

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten