Bafang Electric startet Europa-Produktion in Polen

12.09.2019
Nur happy: Bafang Electric President und CEO Qinghua Wang.

Vorgestern (10. September) feierte die chinesische E-Bike-Kit-Größe Bafang Electric (Suzhou) Co., Ltd. die Eröffnung einer allerersten Produktionsstätte außerhalb ihrer Heimat. Bafang Electric (Poland) sp zo.o. ist in Wroclaw (Breslau) zu Hause.

Bafang Poland befindet sich im direkt am Breslauer Autobahn-Kreuz Süd gelegenen Industriepark Panattoni Park Wroclaw. Dort haben sich die Chinesen in direkter Nachbarschaft von internationalen Größen wie Amazon, DHL, Schenker etc. eine neue 6.000 Quadratmeter große Fabrik bauen lassen. Davon entfallen in etwa 800 Quadratmeter auf Büros. Die restlichen 5.200 Quadratmeter stehen im vollen Umfang der ersten marktnahen Produktion von Bafang in Europa zur Verfügung.
In Breslau sollen künftig auf zwei Montagebändern hauptsächlich E-Bike-Mittelmotoren sowie Sensoren zusammengebaut werden. Im ersten Jahr geht man von einer Produktion von 150.000 Einheiten aus. Die Kapazitätsprognose für die nächsten drei Jahre liegt bei 600.000 Einheiten. Insgesamt hat Bafang Electric eigenen Angaben zufolge 16 Millionen Euro in die marktnahe Produktionsstätte investiert.
Laut Bafang Electric President und CEO Qinghua Wang habe man in Europa das Land Polen nach detaillierten Recherchen und Beratung der bestehenden Kunden ausgewählt: »Polen verfügt über eine große Landfläche und Bevölkerung sowie eine gute industrielle Basis. Die politische Stabilität ist auch ein Schlüsselfaktor.« Vor allem aber bedeute ein Standort in Polen, »dass wir einen Schritt näher an unsere europäischen Kunden herankommen und unsere Niederlassungen in den Niederlanden und Deutschland unterstützen. In Polen sind wir näher an den OEMs und setzen auf einen schnellen Transport sowie eine komfortable Logistik. Diese positiven Faktoren haben unseren Glauben in den Standort Polen bestärkt.“
Mehr Informationen zum Grand Opening von Bafang Electric Poland in einer der kommenden RadMarkt-Ausgaben.

Text/Fotos: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten