Benno Bikes: Vertriebsausbau in mehrere europäischeLänder

21.07.2020
Benno Baenziger (l.) und Benno Bikes Swiss-GF Samuel Weishaupt

Der 2016 vom einstigen Electra-Mitbegründer Benno Baenziger aufgebaute kleine feine Bikeanbieter Benno Bikes hat vor allem mit seinen E-Cargomodellen (das Unternehmen selbst spricht von »Etility«-Modellen) auf sich aufmerksam machen können. So konnte auch das internationale Vertriebsnetz Schritt für Schritt ausgebaut werden. Neu dabei: Tribe Sport Group (www.tribesportgroup.com). Seit Juni 2020 ist das Unternehmen aus Cogolin exklusiver Benno Bikes-Distribuent in Frankreich.

Schon seit September letzten Jahres ist Benno Bikes auch in Deutschland zu haben. Hier läuft der exklusive Vertrieb über die Benno Bikes Swiss GmbH (www.bennobikesswiss.ch). Die kümmert sich neben ihrer Heimat Schweiz und neben Deutschland auch um den Exklusiv-Vertrieb in Österreich und Italien.
Überhaupt sind seit der letzten Jahreshälfte 2019 einige europäische Länder als Benno Bikes-Absatzmärkte hinzugekommen. Seit Oktober 2019 ist Ison Distribution (www.ison-distribution.com) exklusiv mit Benno Bikes auf UK- und Guru Sport (http://www.guru-sport.com) auf Benelux-Tour.
Einer der ersten Benno Bikes-Landesimporteure überhaupt ist allerdings Ute Depot (www.utedepot.no). Die Norweger verkaufen die Produkte des kalifornischen Anbieters schon seit Ende 2016 exklusiv in Norwegen und Schweden.

Text/Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten