BH Bikes stellt in der Schweiz auf Direktvertrieb um

02.09.2020
Franz Laternser.

Nachdem die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Schweizer Vertriebspartner Zollinger Sport zum 31. August 2020 endete, kurbelt der baskische Fahrradhersteller BH Bikes jetzt dort auf dem direkten Weg zum Fachhandel.

Allerdings wird der bereits bekannte und bis dato für Zollinger Sport tätige Franz Laternser die direkte Betreuung der Schweizer Handelspartner übernehmen. Laut BH Bikes wird Laternser »alle vertrieblichen Tätigkeiten in Verbindung mit dem Team in der Zentrale in Spanien koordinieren und hier eine noch bessere, marktkonforme und konkurrenzfähige Präsenz im Markt umsetzen«. Unterstützung erfährt der Branchenprofi zusätzlich von Market Manager BH D & A Steffen Krill und seinem Team aus der deutschen BH Bikes Niederlassung in Schöllkrippen (30 Kilometer östlich von Hanau) heraus. So wird zum Beispiel der Support in Sachen Marketing, Kommunikation sowie technischen Schulungen von hier aus für den deutschsprachigen Bereich der Schweiz gemeinsam koordiniert.

Text: Jo Beckendorff/BH Bikes, Foto: BH Bikes

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten