BikeBeat & Sports erweitert Disc-Laufradsatz-Palette

10.07.2020
Neu: Laufradsatz »Überflieger Prototyp Keramik Disc«.

Laut dem im Juni 2018 von Geschäftsführer Max Achten gegründeten Karbon-Laufrad-Anbieter BikeBeat & Sports GmbH hat bisher etwas im Sortiment gefehlt. Diese Lücke wird jetzt mit dem Laufradsatz »Überflieger Prototyp Keramik Disc« gefüllt. Dabei handelt es sich um einen leichten hochwertigen und vor allem bezahlbaren Disc-Laufradsatz.

Heißt auch, dass es die von BikeBeat & Sports bereits angebotene bekannte »Überflieger Prototyp«-Felgenbrems-Variante ab sofort auch als Scheibenbrems-Variante angeboten wird – und das alles mit Airbus-Patent und Made in Germany produziert.
Laut BikeBeat & Sports hätten sich speziell Kunden aus Frankreich und Österreich einen sehr leichten aber dennoch bezahlbaren Disc-Laufradsatz gewünscht. Somit standen bei der Entwicklung sowohl Gewicht als auch Preis im Fokus. »Mit 1.340 Gramm und einem UVP von 2.00 Euro konnten die Erwartungen erfüllt werden«, heißt es aus Bensheim. 
Als Nabenvariante hat sich die Karbonschmiede noch für eine Tune Prince/Princess Keramik Centerlock-Variante in 12x100 und 12x142 Millimeter entschieden. Bei den Speichen wird die altbewährte »CX Ray«-Speiche von Sapim in 24/24 eingesetzt.
Mehr Info unter www.bikebeat.de.

Text: Jo Beckendorff/BikeBeat & Sports, Foto: BikeBeat & Sports

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten