BikeBeat & Sports GmbH: Preisträger des 10. Gründerwettbewerbs

19.11.2019
BikeBeat & Sports GmbH-Macher Maximilian Achten im Interview.

Die erst im Juni 2018 gegründete Karbon-Laufradschmiede BikeBeat & Sports GmbH mit Sitz in Bensheim hat beim Gründerwettbewerb der Gründeroffensive Bergstraße-Odenwald (www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de) den Preis für klassische Gründungen in der Wirtschaftsregion Bergstraße erhalten.

Seit mittlerweile zehn Jahren ermutigt und begleitet die Gründungsoffensive des Wirtschaftsraums Bergstraße-Odenwald Gründer der Region, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Der Gründerwettbewerb ist ein modellhaftes Projekt, bei dem die Förderung der Wirtschaftsregion Bergstraße mit der Odenwald-Regional-Gesellschaft kooperiert.
»Mut, Herz, und Kompetenz« sind für den Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bergstraße Matthias Zürker »die wichtigsten Attribute für erfolgreiche Unternehmensgründer«. Die Gründungsoffensive setzt sich zum Ziel, dies zu fördern und den Gründern das nötige Handwerkszeug für eine erfolgreiche Zukunft mit auf den Weg zu geben.
Für die Feier zum zehnjährigen Bestehen der Gründungsoffensive wurde die große Bühne des Mörlenbacher Bürgerhauses genutzt. Die von RheinMain TV-Moderator Robert Bittig moderierte Veranstaltung wurde zum Anlass genommen, »ehemalige Preisträger zu vereinen, die Entwicklung der StartUp-Region in Südhessen zu beschreiben und der Jubiläums-Preisverleihung einen würdigen Rahmen zu geben«.
Die Jury bestand wiederum aus Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Sie hatte unter 28 Wettbewerbsbeiträgen ihre Qual der Wahl zu treffen.
In der Laudatio für den diesjährigen Preisträger BikeBeat & Sports GmbH hob die Jury »die Idee und Umsetzung des neuartigen Karbon-Flechtverfahrens hervor, um leichte und stabile Karbon-Laufräder für Rennräder in Deutschland herzustellen«. Der eingeheimste Preis ist mit 2.000 Euro von der Sparkasse Starkenburg gesponsert.
Die Veranstaltung wurde von RheinMain TV aufgezeichnet und wird im Rahmenprogramm des TV-Senders am 3. Dezember ab 21 Uhr ausgestrahlt.
Mehr Infos zum diesjährigen Preisträger, der seine in Deutschland produzierten Produkte über den eigenen Webshop verkauft, unter www.bikebeat.de.

Text: Jo Beckendorff/BikeBeat & Sports, Fotos: Bikebeat & Sports, Copyright: WFB

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten