Bosch eBike Systems steigt mit 50 Prozent bei bisheriger MBP ein

31.07.2019
Bosch-Magura Logo.

E-Bike-Antriebsanbieter und -Marktführer Bosch eBike Systems und Bremsenspezialist Gustav Magenwirth GmbH & Co. KG (alias Magura) haben gestern (30. Juli) eine engere Kooperation im Bereich Service und Ersatzteilvertrieb bekanntgegeben. Heißt: Bosch eBike Systems beteiligt sich zu 50 Prozent an der Magura-Tochter Magura Bike Parts (MBP). Das neu gegründete Joint Venture wird zukünftig unter dem Namen Magura Bosch Parts & Services GmbH & Co. KG firmieren. Der Zusammenschluss steht unter dem Vorbehalt einer Zustimmung der relevanten Wettbewerbsbehörden. Über die finanziellen Details wurden allerdings keine Angaben bekannt gegeben.

Die Geschäftstätigkeit der neuen Magura Bosch Parts & Services GmbH & Co. KG besteht weiterhin (und wie bisher unter MBP rollend) »im Service und Ersatzteilvertrieb für Magura-Produkte, für Komponenten von Bosch eBike Systems sowie für Produkte von Drittanbietern in der Fahrrad- und Motorrad-Branche«. Hauptsitz des Gemeinschaftsunternehmens mit aktuell rund 90 Mitarbeitern ist die Magura-Heimat Bad Urach.
Zum gestern verkündeten engeren Zusammenrücken beider Unternehmen erklärt der Leiter Vertrieb und Service bei Bosch eBike Systems Armin Harttig: »Es ist ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells von Bosch eBike Systems, dem Fahrrad-Fachhandel einen exzellenten Service zu bieten. Hierfür hatten wir mit der Magura Bike Parts in den letzten Jahren bereits einen wichtigen Partner an der Seite. Das Joint-Venture ist nun der nächste Schritt, um unser Serviceangebot für die E-Bike-Hauptmärkte in Europa langfristig strategisch weiter zu stärken und auszubauen.«
Fabian Auch erklärt in seiner Rolle als Magura-Gesellschafter: »Das Joint-Venture ist die sinnvolle Fortführung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Bosch eBike Systems. Synergien für die Wachstumsmärkte Fahrrad und E-Bike können wir so noch besser nutzen, um aktuellen und zukünftigen Marktanforderungen nicht nur gerecht zu werden, sondern Innovationen voranzutreiben und unser bisheriges Servicegeschäft weiter auszubauen sowie langfristig zu entwickeln.«

Text: Jo Beckendorff/Bosch eBike Systems & Magura, Fotos: Bosch eBike Systems & Magura

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten