Bosch eBike Systems weiht Zentrale für Asien-Pazifik in Taiwan ein

18.06.2020
Einweihung des neuen Hauptsitzes für die Region Asien-Pazifik.

Letzten Dienstag (16. Juni) weihte der deutsche Pedelec-Mittelmotor-Antriebspionier Bosch eBike Systems seinen neuen Hauptsitz für den asiatisch-pazifischen Raum in Taichung – dem Nabel der hochwertigen globalen Fahrrad-Industrie in Taiwan – offiziell ein.

Seit 2014 ist der Bosch-Ableger mit einer eigenen Niederlassung und einem Büro in der Region Asien-Pazifik vertreten. Mit dem neuen Hauptsitz in Taiwan stärkt Bosch eBike Systems eigenen Angaben zufolge seine Präsenz genau dort, wo viele hochwertige E-Bikes mit Mittelmotor produziert werden. Somit wolle man auch »das zukünftige Mobilitätswachstum im Fahrradsektor weiter vorantreiben«.
In diesem Zusammenhang der Hinweis, dass Bosch eBike Systems in den letzten sechs Jahren erfolgreich den australischen, japanischen und neuseeländischen Markt erschlossen hat. Somit baut das Unternehmen seine Präsenz in der Region Asien-Pazifik Schritt für Schritt weiter aus. 
Angesichts der weltweit wachsenden Nachfrage nach Pedelecs und der wichtigen Stellung Taiwans in der Fahrradbranche hat Bosch bereits im April dieses Jahres den Hauptsitz von eBike Systems für Asien-Pazifik in Taichung gegründet. »Unser Ziel ist es, auch in Zukunft als einer der Marktmacher innovative Lösungen der Fahrradmobilität anzubieten und die Weiterentwicklung voranzutreiben«, erklärt Bosch eBike Systems-Geschäftsleiter Claus Fleischer, »es ist wichtig für uns, dort präsent zu sein, wo unsere Partner in der Fahrradbranche sind. Taichung gehört zu den wichtigen Zentren in der Fahrradbranche weltweit; es ist für uns von entscheidender Bedeutung, hier eine Basis zu haben, um die Verbindungen zu stärken und unseren Support vor Ort auszubauen.«
Außerdem wird am neuen Hauptsitz in Taichung auch ein technisches Schulungszentrum eingerichtet, das eine direktere Unterstützung und den Ausbau von Schulungen der Branchenpartner ermöglicht. Dazu Bosch eBike Systems Asia Pacific Vice President und Geschäftsleiter Manager David Howard (2. Bild unten) auf der Einweihung: »Wir sind entschlossen, das Wachstum der Branche voranzutreiben. Angesichts der Tatsache, dass eine große Anzahl von Pedelecs in Taiwan, Vietnam und China hergestellt wird, werden wir den Support und die Schulungsmaßnahmen für unsere weltweit agierenden Partner ausbauen. Unser Team besteht sowohl aus Fachleuten der Fahrradbranche als auch aus E-Bike-Experten von Bosch, sodass wir davon überzeugt sind, die Anforderungen des globalen Marktes optimal zu erfüllen.«
Die neue Zentrale für den asiatisch-pazifischen Raum befindet sich in Taichung City, Distrikt Nantun, und unterstützt laut Unternehemsangaben »die zentralen Geschäftsfunktionen wie Vertrieb, Marketing, Produktmanagement, Geschäftsentwicklung, Qualitätsmanagement, technischen Support und Service«.

Text: Jo Beckendorff/Bosch eBike Systems, Fotos: Bosch eBike Systems

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten