Brompton: in Österreich ab sofort auch elektrisch

07.04.2021
Brompton.

Unter dem netten Schlagwort »britische Fahrradkultur trifft Kaiserschmarrn« erweitert das junge Team von Brompton-DACH um Region Sales Manager Adrian Lipovača das Produktportfolio des Faltrad-Pioniers in der Alpenrepublik um »Brompton Electric«.

Mit diesem Schritt eröffnet der Anbieter laut Angaben von Lipovača »unseren Händlern in Österreich neue Zielgruppen, um den urbanen Wandel gemeinsam voranzutreiben.«
Kein Aprilscherz: »Brompton Electric« ist seit 1. April bei ausgewählten Austria-Händlern verfügbar. Jedes »Brompton Electric« wird standardgemäß mit Schutzblechen, Essential Bag für den Akku und einem 2A-Ladegerät ausgeliefert. Der eingesetzte Vorderrad-Nabenmotor wurde von den Engländern in Zusammenarbeit mit Landsmann Williams Advanced Engineering entwickelten. Zur Schaltauswahl stehen zwei oder sechs Gänge. Außerdem kann zwischen zwei Lenkervarianten (M oder H) sowie unterschiedlichen Sätteln und Sattelstützen ausgesucht werden. Bromptons faltbarer E-Stadtflitzer wird in drei Farbvarianten angeboten (Black Gloss, Bolt Blue Lacquer und Turkish Green).
Ansprechpartner für die Händler in Österreich ist Bromton Territory Account Manager Southern Germany, Austria & Switzerland Rainer Gerstmann.
Mehr Info zu dem immer noch auf Made in England setzenden Anbieter über www.brompton.com.

Text: Jo Beckendorff/Brompton, Fotos: Brompton

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten