Brooks & RTI Sports luden zum Premium Dealers Event

21.11.2019
Immer noch viel Handarbeit: Die Sattelproduktion bei Brooks.

Zusammen mit Deutschland- und Österreich-Importeur RTI Sports GmbH bedankte sich der traditionelle britische Sattelproduzent Brooks am letzten Oktober-Wochenende mit einem speziellen Brooks Premium Dealers Event bei seinen Select-Händlern für die hervorragende und erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. Etwa die Hälfte aller Premium-Partner aus Deutschland und Österreich hatten sich laut Importeur RTI Sports auf den Weg nach Birmingham, der Geburtsstätte des legendären Erfinders und Firmengründers John Boultbee Brooks, gemacht.

Event-Highlight war natürlich der Besuch der ehrwürdigen Brooks-Sattelfabrik in Birmingham. In den heiligen Hallen der Ledersattel-Schmiede wurde der Spirit der urenglischen Traditionsmarke (mittlerweile allerdings in Händen der italienischen Selle Royal Group) und ihre Handwerkskunst für jeden Teilnehmer hautnah eingeatmet. Als kleines Dankeschön gab es für jeden Händler zur Erinnerung einen klassischen »B17 Special«-Ledersattel mit Premium Dealer Prägung.
Das war aber nicht alles: auf einem typisch-britischen Empfang am Samstag inklusive Fish&Chips am Abend folgte ein erfrischender herbstlicher Sonntag. Die Teilnehmer nutzten die Chance, auf stylischen Falträdern entlang traumhafter Kanäle rund um Birmingham zu cruisen. Es folgte eine Produktschulung, die mit einem abendlichen Dinner gekürt wurde.

Text: Jo Beckendorff/RTI Sports, Fotos: Brooks/RTI Sports
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten