BVZF heißt Cargoroo in seinen Reihen willkommen

19.07.2022
BVZF heißt Cargoroo in seinen Reihen willkommen.

Der Bundesverband Zukunft Fahrrad e.V. hat den E-Cargobike-Sharinganbieter Cargoroo als Mitglied für sich gewinnen können.

Das niederländische Unternehmen Cargoroo arbeitet in Sachen Vermietung von E-Cargobikes mit europäischen Kommunen zusammen. So ist man bereits in Metropolen wie Amsterdam, Antwerpen, Berlin und Manchester vor Ort. Als neues BVZF-Mitglied wollen sich die Niederländer auch in Deutschland für bessere Rahmenbedingungen für Radverkehr einsetzen.
»Als Anbieter für elektrisches Lastenrad-Sharing bieten wir allen, die sich kein eigenes Lastenrad leisten können oder wollen eine kostengünstige Alternative für geteilte und nachhaltige Mobilität«, erklärt Cargoroo Country Manager Germany Alexander Czeh, »wir freuen uns, mit Zukunft Fahrrad einen starken Partner zu haben, der gegenüber der Politik den gesellschaftlichen Mehrwert der geteilten Nutzung von Cargobikes vermittelt. So können in Zukunft noch mehr Familien, Studierende und Unternehmer*innen unser Angebot nutzen.«
Seit März 2022 ist Cargoroo übrigens auch in Berlin (wo auch der BVZF zu Hause ist) verteten. In Zusammenarbeit mit der Bezirksverwaltung Friedrichshain-Kreuzberg hat der Anbieter Kfz-Parkplätze in Cargobike-Mietstationen umgewandelt. Darüber hinaus ist das Unternehmen seit Juli auch in Prenzlauer Berg, Charlottenburg, Neukölln und Kreuzberg aktiv.
Mehr Info zum neuen BVZF-Mitglied Cargoroo über https://cargoroo.nl/de/.

Text: Jo Beckendorff/BVZF

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten