Cadex baut Rennrad-Produktportfolio mit Karbon-Laufrad-Satz aus

26.05.2021
Neu: der Rennrad-Laufrad-Satz »Cadex 36 Disc«.

Cadex – die Teile- und Zubehör-Marke von Taiwans führenden Fahrradproduzenten Giant Group (Marken Cadex, Giant, Liv und Momentum) – erweitert ihr Rennrad-Produktportfolio um den neuen Laufrad-Satz »Cadex 36 Disc«. Dieser wird ab diesem Sommer bei ausgewählten autorisierten Cadex-Händlern erhältlich sein.

Dabei handelt es sich laut Unternehmensangaben um einen »superleichten, vielseitigen und beeindruckend steifen Laufrad-Satz, der für große Tage auf dem Rad gemacht ist«.
Mit einem Gewicht von gerade einmal 1.302 Gramm pro Satz bieten diese superleichten Hookless Karbon-Laufräder das beste Steifigkeits-Gewichts-Verhältnis ihrer Klasse. Sie wurden für Asphaltflitzer entwickelt, die »schnelle Beschleunigung, außergewöhnliche Effizienz sowie zuverlässige Stabilität und Kontrolle auf einer Vielzahl von Straßen benötigen.
Laut Giant Group verfügt dieser neue Laufrad-Satz über eine Reihe branchenführender Technologien. Dazu gehört auch die von Cadex entwickelte »Dynamic Balanced Lacing« (DBL)-Technologie. Sie soll für eine schnelle Beschleunigung und ein messerscharfes, bissiges Fahrverhalten sorgen.
Zudem sorgen das verstärkte Karbon-Layup des Laufrads und die hochfesten Karbon-Aero-Speichen für eine Antriebssteifigkeit, die um 40 Prozent besser performen soll als bei vergleichbaren Laufrad-Sätze der Konkurrenz.
Zum jetzt vorgestellten neuen Laufrad-Satz erklärt Cadex Head of Product and Marketing Jeff Schneider: »Als wir uns daran machten, das neue ‚36 Disc‘ zu entwickeln, war es unsere Absicht, ein Laufrad zu schaffen, das die Fahrer für ihre größten Tage auf dem Rad wählen würden. Das ‚36‘ nutzt viel von der Spitzentechnologie, die in unseren anderen Hookless Laufrad-Systemen zu finden ist, aber die geringere Tiefe und größere Innenweite in Kombination mit dem Zusatz von Keramiklagern resultiert in größerer Vielseitigkeit, Leistung und Effizienz für Fahrer, die bei einer ganztägigen Ausfahrt einer größeren Vielfalt von Steigungen und Bedingungen begegnen.«
Mehr Info über www.cadex-cycling.com/de.
Letztendlich noch der Hinweis, dass der RadMarkt bei dieser Recherche und auf Nachfrage auch erfahren hat, dass die bis dato nur in einigen ausgesuchten europäischen Ländern angebotene vierte internationale Giant Group-Marke Momentum ab der Saison 2022 erstmals auch in Deutschland und Österreich durchstarten wird. Wie es aussieht, wird sie auch auf diesen Märkten ihren Fokus auf Alltagsräder (inkl. E-Bikes) zu Einstiegspreislagen setzen. Bei dieser messerscharfen Kalkulation werden wohl auch gezielt virtuelle D2C-Verkäufe anvisiert.

Text: Jo Beckendorff/Giant-Deutschland, Fotos: Cadex
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten