Canyon Bicycles präsentiert neuen Finanzchef

28.05.2021
Das Canyon-HQ in Koblenz.

Während das aktuelle Geschäft mit neuen Rekorden brummt, gibt Fahrrad-Direktanbieter Canyon Bicycles GmbH eine Veränderung auf oberster Management-Ebene bekannt.

Zum 1. Juli wird Winfried »Winni« Rapp (2. Bild unten) den Posten des Chief Financial Officer (CFO) bei den Koblenzern übernehmen. Zeitgleich wird der aktuelle Finanzchef Lothar Arnold (Bruder von Canyon-Gründer Roman Arnold, 1. Bild unten) im Alter von 65 Jahren das Unternehmen planmäßig Richtung Ruhestand verlassen.
Lothar Arnold war 2015 in die Geschäftsleitung des Unternehmens eingestiegen. In den vergangenen sechs Jahren hat er laut Anbieter wichtige Meilensteine des Fahrradherstellers begleitet: die Inbetriebnahme der Canyon.Factory in Koblenz-Rübenach, den Eintritt in den US-Markt, den Launch der ersten Canyon E-Bikes sowie der neuen Website.
Zudem war er auch maßgeblich und federführend bei der Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit den beiden Investitionspartnern von Canyon beteiligt. TSG Consumer Partners LLC hatte Canyon von 2016 bis 2021 im Wachstum unterstützt, seit Anfang 2021 ist das belgische Unternehmen Groupe Bruxelles Lambert/GBL an Bord.
Branchen-Newcomer Winfried Rapp war zuletzt für den Kabelnetz-Betreiber Unitymedia tätig. 2013 startete Rapp bei den Kölnern als CFO. Ab 2018 wurde er in die Position des CEO berufen. Dort begleitete er den Zusammenschluss von Unitymedia und Vodafone bis 2020.
Rapp wird bereits zum 1. Juni in die Canyon-Geschäftsführung einsteigen. Zum 1. Juli übernimmt er dann offiziell die Position als CFO.
Canyon-CEO Armin Landgraf freut sich über die Entwicklungen von Unternehmen und Geschäftsführung: »Ich danke Lothar von Herzen für die großartige Zusammenarbeit in der Geschäftsführung in den letzten Jahren. Unter der gemeinsamen Management-Leitung mit Roman Arnold, Canyon-Gründer und mittlerweile Beiratsvorsitzender, ist Canyon in dieser Zeit zu einer der weltweit erfolgreichsten und beliebtesten Fahrradmarken und zum digitalen Champion geworden. Zugleich freue ich mich sehr darauf, gemeinsam mit Winni an diese erfolgreiche Zusammenarbeit anzuknüpfen. Seine weitreichenden Erfahrungen, seine mitreißende Persönlichkeit gepaart mit einer riesigen Leidenschaft fürs Biken und die Marke Canyon haben uns von Anfang an überzeugt. Gemeinsam mit dem Beirat und der gesamten Canyon Crew werden wir zahlreiche Wachstumschancen nutzen und das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte von Canyon schreiben.«

Text: Jo Beckendorff/Canyon Bicycles, Fotos: Canyon Bicycles
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten