Carla Cargo rollt über Tern-Vertriebstochter nach Nordamerika

26.02.2020
Bewährte Kombi: Terns E-Lastenrad »GSD« und Carla Cargo.

Stile Products – die Vertriebstochter von Tern-Macher Mobility Holdings Ltd. in Nordamerika – wird die Produkte des deutschen Schwerlastanhänger-Anbieters Carla Cargo in Nordamerika vertreiben.

Bis zu 150 Kilogramm schwere Lasten können Carla Cargo-Anhänger transportieren, wenn sie von einem Fahrrad gezogen werden. In Kombination mit dem Tern E-Lastenrad-Modell »GSD« bietet Carla Cargo laut Mobility Holdings »eine emissionsfreie Alternative für den Transport von Lasten - wie geschaffen für den innerstädtischen Verkehr: klein und wendig genug, um sich durch überfüllte Straßen zu schlängeln, aber jederzeit in der Lage, ein beeindruckendes Frachtvolumen zu befördern«. Besonders pfiffig: der Carla Cargo-Lastenanhänger vom »GSD« abgekoppelt und für die Anlieferung in größeren Gebäudekomplexen als Handwagen eingesetzt werden. Dann kann er sogar bis zu 200 Kilogramm transportieren.
Laut Mobility Holdings nutzen Firmen heute schon in ganz Europa die Kombination aus »GSD« und Carla Cargo. Die neue Partnerschaft zwischen Carla Cargo und Stile Products soll den Einsatz umweltfreundlicherer Mobilitätslösungen nun auch in Nordamerika vorantreiben.
»In New York sind Carla Cargo-Lastenanhänger bereits hundertfach unterwegs, damit liefern Fahrradkuriere Lebensmittel im gesamten Stadtgebiet aus. Indem sie ihre Kraftfahrzeuge durch die Kombination E-Bike/Lastenanhänger ersetzen, können Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen die wachsende Nachfrage ihrer Kunden nach Warenlieferungen bis an die Haustüre befriedigen. Aufträge lassen sich schneller und kostengünstiger erledigen und gleichzeitig Verkehr, Lärm und sonstige Emissionen reduzieren«, heißt es bei Mobility Holdings.
Zur neuen Partnerschaft mit Stile Products erklärt Carla Cargo-Gründer Markus Bergmann: »Wir freuen uns, dass immer mehr Unternehmen auf eine nachhaltigere Form des Gütertransports setzen. Die Partnerschaft mit Stile Products wird es uns ermöglichen, neue Ziele in den USA, Kanada und Mexiko zu erreichen. Außerdem ist das ‚GSD‘ von Tern mit seiner - dank E-Antrieb - starken Beschleunigung und dem außergewöhnlich steifen Rahmen ein ideales Zugfahrzeug.« So hat Mobility Holdings für Tern schon eine spezielle Kupplung entwickelt, um den Carla Cargo-Lastenanhänger an sein »Compact Utility E-Bike ‚GSD‘« anzukoppeln.
Stile Products hat bereits eine Anzahl Carla Cargo-Lastenanhänger auf Lager. Firmen und Bike-Händler, die an Carla Cargo in den USA, Kanada und Mexiko interessiert sind, wenden sich bitte direkt an Dale Aguas ([email protected]).
Mehr Info zu Carla Cargo unter www.carlacargo.de.

Text: Jo Beckendorff/Mobility Holdings, Fotos: 1x Mobility Holdings, 1x Carla Cargo
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten