Christoph Rosenthal verabschiedet sich von Sport Import

20.11.2012
Neue Strukturen bei Sport Import (v.l.n.r.): Andreas Mehmke (Vertrieb), Michael Müllmann (Inhaber und Geschäftsführer), Ralf Fischer (Geschäftsführer), Jens Meer und Steffen Fischer (beide Vertrieb).

Sport Import kündigt personelle Veränderungen an: Nach 20 Jahren beim Edewechter Großhändler will Christoph Rosenthal das Unternehmen zum Mai 2013 aus familiären Gründen verlassen und sich in Münster neuen Aufgaben stellen...

Rosenthal war zuletzt Geschäftsführer bei Sport Import. Zu seinem Nachfolger wurde Ralf Fischer ernannt, der sich um die operativen Abläufe bei Sport Import kümmern wird. Sport-Import-Inhaber und Geschäftsführer Michael Müllmann konzentriere sich darauf, ein Vertriebsmangement-Team zu installieren, heißt es aus Edewecht.
»Der Abschied von Christoph Rosenthal berührt mich persönlich sehr. Nach 20 Jahren sind wir mehr als nur Geschäftspartnerwir sind gute Freunde geworden. Aber gerade als Freund kann ich auch seinen Entschluss verstehen und respektiere seine Entscheidung. Aber Zeiten des Umbruchs sind auch immer Zeiten des Aufbruchs. So werden wir jetzt unsere Vertriebsausrichtung verstärken«, erklärt Michael Müllmann.
Die Aufgaben von Christoph Rosenthal werden zukünftig verteilt und weiter ausgebaut von Andreas Mehmcke, Jens Meer und Steffen Fischer.

Bild: Neue Strukturen bei Sport Import (v.l.n.r.): Andreas Mehmke (Vertrieb), Michael Müllmann (Inhaber und Geschäftsführer), Ralf Fischer (Geschäftsführer), Jens Meer und Steffen Fischer (beide Vertrieb).

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten