Coboc: Teamausbau auf mehreren Ebenen

25.05.2021
Coboc Atmo-Shot.

Der lifestylige »Pendler-E-Bike«-Anbieter Coboc GmbH & Co. KG hat sich gleich auf mehreren Ebenen verstärkt – und zwar sowohl in der Heidelberger Firmenzentrale im Marketing und Service als auch mit einem Verkaufsagenten in Belgien.

Nach überaus positiven Umsatz- und Vororder-Zahlen stellt Coboc eigenen Angaben zufolge die Zukunftsweichen Richtung weiteres Wachstum. Dabei setzt das Unternehmen auf eine dichte Verflechtung zwischen Einkauf, Vertrieb und Marketing.
Somit neu bei den Heidelbergern: Thomas Schädel (1. Bild unten). Als Head of Procurement verantwortet er künftig den strategischen Aufbau neuer Lieferanten und Fertigungspartner im In- und Ausland sowie die Optimierung bestehender Beziehungen. Schädel kommt von einem führenden internationalen Hersteller für Rollstühle. Dort war er langjährig als Einkaufsleiter Europa im Einsatz.
Um die Markenpräsenz von Coboc weiter aufzubauen, wurde auch im Marketing personell aufgestockt. Ab sofort wird Marketingchef Michael Ziegler (2. Bild unten) von Bastian Panni im Bereich Content unterstüzt. Im Online-Markeitng steht im weiterhin Iris Pöllner zur Seite.
Auch neu bei den Heidelbergern: Sebastian Breuer (3. Bild unten). Er stößt von Riese & Müller zu Coboc. Dort ist er jetzt als neuer Service-Manager im Team. Dieses besteht jetzt insgesamt aus rund 35 Mitarbeitern. Laut Coboc-Management sollen weitere Stellen in naher Zukunft besetzt werden.
Last but not least konnte Coboc in Pieter De Pourcq (4. Bild unten) einen Verkaufsagenten für Belgien gewinnen. De Pourcq ist seit über zehn Jahren auf internationaler Ebene für diverse Premium-Marken aus der Fahrradbranche unterwegs – ab sofort auch für Coboc in seiner Heimat Belgien.
Mehr Info zur Marke über www.coboc.biz.

Text: Jo Beckendorff/Coboc, Fotos: Coboc

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten