Codi-Tochter Marucci Sports übernimmt Lizard Skins

04.11.2021

Die US-amerikanische Marucci Sports, Hersteller von Baseball- und Softball-Ausrüstung (Marken Marucci und Victus) und Tochter der Beteiligungsgesellschaft Compass Diversified (Codi), übernimmt Landsmann Lizard Skins. Letzterer ist bekannt für Griffe, Lenkerband und Protektoren sowie Produkte für Baseball, Hockey, E-Sports und Lacrosse.

Codi gab die Übernahme jetzt bekannt, ohne allerdings näher auf die genauen Bedingungen einzugehen.
Lizard Skins startete 1993 im Radsport-Markt und hat seine Entwicklungen seither in weitere Sportarten übertragen – unter anderem auf Schlägergriffe für Baseball-Schläger oder Grip-Tapes für Hockeyschläger. Das Führungsteam von Lizard Skins in American Fork (Utah) einschließlich Gründer Brian Fruit werde voraussichtlich auch unter dem Dach der in in Baton Rouge (Louisiana) angesiedelten Marucci Sports weiterhin verantwortlich für Lizard Skins bleiben, heißt es in der Mitteilung von Codi.

Elias Sabo, CEO von Codi: »Als bewährte Marken, die sich als bevorzugte Ausrüster für Spitzensportler etabliert haben, sind Marucci und Lizard Skins in einer idealen Position, um ihre Kräfte zu bündeln und ein breiteres, vielfältigeres Produktsortiment anzubieten.«

vz

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten