Continental Zweiradreifen: Hilfsaktion für betroffene Fahrradhändler in Flutgebieten

17.09.2021
Continental Zweiradreifen stellt vom Hochwasser betroffenen Fahrradhändlern Hilfspakete zur Verfügung.

Zur Unterstützung der in den Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern betroffenen Fahrrad-Fachhändlern startet Continental Zweiradreifen eine Hilfsaktion, die beim Neustart helfen soll.

Der Reifenhersteller stellt ein limitiertes Kontingent an Paketen zur Verfügung, die eine Reifen-, Laden- und Marketingausstattung beinhalten. Die Ware wird kostenfrei von Continental zur Verfügung gestellt und in individueller Absprache mit den Händlern übergeben.
Edwin Goudswaard, Leiter des Segments Zweiradreifen bei Continental: »Die vor Ort entstandenen Schäden sind immens. Jeder ist dabei anders betroffen, die Schäden und damit der Bedarf an Unterstützung individuell. Daher war es uns als Partner des Fahrradfachhandels wichtig, ein Hilfspaket zusammenzustellen, das in erster Linie unkompliziert und nach individueller Absprache bereitgestellt werden kann.«
Betroffene Fahrrad-Fachhändler können sich online bis 31. Oktober 2021 bei Continental hier registrieren:
Foto: Continental Zweiradreifen

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten