Conway Bikes setzt weitere Duftmarken

15.08.2018
V.l.n.r.: J. Steinhäuser, F. Zeitler & T. Farbacher mit »eMF 527 Powertube«.

Conway Bikes – die sportliche Premiummarke von Hartje – präsentierte auf den EMD mehrere Neuheiten. Neu ist zum Beispiel eine Rahmen-Plattform für 27,5 und 29 Zoll-Bereifung. Somit können zwei angebotene eWME (= »we make enduro«)-MX-Modelle mit 140 Millimeter Federweg vorne mit 29 Zoll- und hinten mit 27,5 Zoll-Laufrädern gefahren werden. Da die E-MTBs der eWME-Line laut Conwax-Geschäftsbereichsleiter Jens Steinhäuser »abfahrtsorientierter und mit viel Federweg ausgestattet sind«, setze man auf den Shimano-Antrieb »E8000«. Der Akku befindet sich auf dem Unterrohr.

Anders bei den drei Touren- und Trail-Fullies »eMF Powertube« mit 27,5+-Bereifung und 140 Millimeter Federweg. Hier kommt der Bosch-Mittelmotor »Performance CX« zum Einsatz. Zudem ist der Akku formschön im Rahmen-Unterrohr versteckt.
Außerdem neu: Ein Conway »Di2-Ready«-Karbon-Hardtail sowie eine erste Gravelbike-Range mit Alu- und Karbon-Rahmen. Nicht zu vergessen die zwei E-MTBs mit 24-Zoll-Bereifung für Kinder. Mit denen will sich die Hartje-Eigenmarke laut Steinhäuser auch verstärkt an das Verleihgeschäft wenden.
www.conway-bikes.de

Text/Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten