Conway rüstet weiter nach oben auf

01.08.2019
Conway Produktmanager Florian Zeitler mit neuem »WME«-Modell.

Die eigenständig aufgestellte Hartje-Marke Conway will es wissen: Neben einer kompletten Überarbeitung seiner Line WME (= »We-make-enduro-bikes«) – alle Modelle werden mit Variostütze und Voll-Karbonrahmen versehen, das Fully mit Laufradgröße 27,5 Zoll federt mit 170 Millimeter, das mit 29 Zoll-Laufrädern mit 150 Millimeter Federweg auf den Trail – wurde auch die E-Bike Range mit Bosch-Motor neu aufgestellt bzw. für die neueste Generation der Bosch-Motoren getunt.

So wird zum Beispiel das E-MTB »Xyron« laut Produktmanager Florian Zeitler sowohl als Alu- als auch Karbon-Version angeboten. Das Fully federt mit vorne und hinten mit 140 Millimeter Federweg und Laufrad-Größe 27,5 Zoll (Reifenbreite 2,6 Zoll) in die Saison 2020. Zudem wird es vom »Xyron« auch zwei Modelle mit StVZO-gerechter Straßenausstattung »quasi als SUV« angeboten. Neben E-Bikes mit Bosch bietet die in Weiden ansässige Conway Bikes-Zentrale auch weirterhin Modelle mit Shimano-Antrieb.
www.conway-bikes.de

Text/Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten