Coolmobility startet 2020 mit gleich zwei neuen Marken durch

07.08.2019
Coolmobility Logo.

Und plötzlich sind es vier: neben seinen Marken S’cool und Taxxi startet Kinder- und Jugendrad-Spezialist Coolmobility GmbH mit zwei neuen Marken in die Saison 2020. Die beiden neuen Marken Academy und Coast werden erstmals (zusammen mit S’cool und Taxxi) am 24. und 25. August auf dem Bike Ordertag Nord im Lenkwerk Bielefeld präsentiert sowie eine Woche später auf der Eurobike in Friedrichshafen (4. bis 7. September).

Mit Academy richten sich die Bielefelder eigenen Angaben zufolge speziell an die Altersgruppe der Vier- bis Zwölfjährigen. »Bei der Gestaltung der Academy-Produkte werden wir vom Deutschen Institut für Orthopädie Osteopathie und Sportmedizin (DIOOS) beraten. Damit haben wir uns medizinische Kompetenz bei der Entwicklung der neuen Produktfamilie ins Boot geholt.« Außerdem sind die Academy-Modelle ultraleicht und ergonomisch speziell auf die Zielgruppe vier bis 12 Jahre ausgerichtet. Vier Rahmengrößen – von 16 bis 26 Zoll - werden angeboten. Sie zeichnet unter anderem auch ein besonders schmal ausgelegtes Tretlagergehäuse aus. Somit ist die Beinführung beim Treten zur Vermeidung einer möglichen Becken-Fehlstellung automatisch enger. Weitere Features: Kurze Kurbeln und eine leicht nach unten verschobene Sitzposition für mehr Sicherheit (da die Füße jederzeit auf den Boden gestellt werden können).
Mit der Marke Coast erweitert Coolmobility sein Angebot um Falträder mit und ohne E-Antrieb – das allerdings zunächst ausschließlich für den deutschen Markt. Als Alternative zum Tiefeinsteiger wird auch eine sportlichere Rahmengeometrie für die Modelle ohne elektrische Unterstützung angeboten.
Die bis zu 500 Watt starken Akkus der maximal 20 Kilogramm schweren Pedelecs sind in der mit einem Handgriff entnehmbaren Sattelstütze integriert. Geladen werden kann aber auch direkt am Rad. Die Preise für die Coast-Falträder liegen zwischen 549 und 1.699 Euro.
Unabhängig von den beiden neuen Marken bieten die Bielefelder unter dem bewährten Markennahmen S'cool eine breite und erfolgreiche Produktpalette vom Lauf-Lernrad bis zum Pedelec für Kinder und Jugendliche. Zudem gibt es unter dem Markennamen Taxxi seit 2017 auch Kinderanhänger und Zubehör.

Text: Jo Beckendorff/Coolmobility, Fotos: Coolmobility

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten