Cosmic Sports übernimmt Vertrieb von Troy Lee Designs

29.10.2019
Thomas Jähn.

Szene-Importeur Cosmic Sports hat sein Portfolio mit der US-Marke Troy Lee Designs erweitert. In diesem Zusammenhang gibt es auch Veränderungen bei dem über 16 Jahre mit dem exklusiven Troy Lee Designs-Vertrieb tätigen Unternehmen Jähn Products Trading mit Sitz in 94363 Oberschneiding bei Deggendorf. Diese wird ihren Geschäftsbetrieb zum 30. Juni 2020 einstellen. Künftig wird Thomas Jähn für Cosmic Sports auf Tour sein.

Jähn wird seiner Marke in beiden Sektoren (MTB und Motocross) treu bleiben. Bei Cosmic Sports ist er ab sofort der Ansprechpartner für Troy Lee Designs - laut Eigenangaben »führender Anbieter für hochwertige Helme, Bekleidung und Zubehör in den Bereichen Mountainbike und Motocross« - im Außendienst.
Das komplette MTB- und Motocross-Programm von Troy Lee Designs wird ab sofort von den Fürthern exklusiv in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei vertrieben – mit einer Ausnahme: in Holland ist Cosmic Sports ausschließlich für den Motocross-Bereich zuständig.
Vorordern für die Fall/Winter 2020 Kollektion können ab sofort platziert werden. die Auslieferung der bereits georderten Spring/Summer 2020 Kollektion erfolgt noch durch Jähn Products. Weitere Informationen zur neuen Cosmic-Vertriebsmarke unter www.troyleedesigns.com.

Text: Jo Beckendorff/Cosmic Spoerts, Fotos: Cosmic Sports

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten