Cosmic Sports verstärkt seine Vertriebs- und IT-Teams

21.11.2018
Kehrte zurück: Thomas Pettendorf.

Seit der Eurobike hat sich der Fürther Szene-Importeur Cosmic Sports GmbH (Marken Crankbrothers, Early Rider, Ritchey, Chris King, Garmin etc.) personell in den Bereichen Vertrieb und IT personell gezielt verstärkt.

Seit August neu im Vertriebs-Innendienst: Rückkehrer Thomas Pettendorf. Der gelernte Zweiradmechaniker betreut die Händler in den Postleitzahlen-Gebieten 2- 5, 30, 31-33 und 37. Pettendorf sammelte einschlägige Berufserfahrung bei Zweirad Stadler und Cosmic Sports sowie im Vertriebs-Außendienst, um schließlich in neuer Position an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren.
Pettendorfs neues Pendant im Außendienst ist seit November die Wahlhamburgerin Karla Sommer. Mit ihrer neu gegründeten Handelsvertreter-Agentur Velokin bereist die ehemalige deutsche Meisterin und Jugendkader-Rennrad-Fahrerin für Cosmic Sports die Postleitzahl-Gebiete 20-22, 22, 24-29 30-33 sowie 37. Sommer konnte auf ihren beruflichen Stationen bei Rose Bikes, Electra und Cortina detaillierte Branchenerfahrungen sammeln.
Ebenfalls seit November neu an Bord: Lisa Kristina Schmidt. Als Content-Managerin unterstützt die Brancheneinsteigerin Cosmic Sports’ IT-Abteilung. Im Zuge der Realisierung eines neuen B2B-Shops ist sie für das Produkt- und Artikelstammdaten-Management zuständig. Die sportbegeisterte Industriekauffrau greift hierbei auf ihre berufliche Erfahrung im Vertrieb zurück, heißt es aus der Fürther Cosmic-Zentrale.

Text: Jo Beckendorff/Cosmic Sports, Fotos: Cosmic Sports

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten