Cybex geht ins Sportsegment: Stroller als Anhänger fürs Fahrrad

28.05.2021

Kinderwagen, Babytragen und Kindersitze gehören zur Angebotspalette des Bayreuther Herstellers Cybex. Das 2005 gegründete Unternehmen, seit 2014 im Besitz des chinesischen Kindersicherheitsherstellers Goodbaby International, präsentierte jetzt eine Sport-Kinderwagen-Kollektion. Der Kindertransport kann damit mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten kombiniert werden - neben Laufen und Langlauf auch Fahrradfahren.

Während das Modell Avi für den Laufsport entwickelt wurde, eignet sich das »4-in-1«- Multisport-Modell Zeno zum Joggen, freihändigen Laufen, Fahrradfahren und Skilanglaufen. Hierzu kann je nach Bedarf die Kabine in ihrer Höhe verstellt werden und auch ihr Schwerpunkt entsprechend zur Sportvariante verlagert werden. Für Komfort stehen die Hinterradfederung, luftgefüllte Reifen und ein gepolsterter Sportsitz. Fünf Farben für den Sitz und drei Farben für den Rahmen sind wählbar.
Fahrradtauglich wird das Modell mit dem Cycling Kit, das neben dem Skiing- und Hands-free-Kit erhältlich ist.
Das in Deutschland entwickelte und entworfene Produkt wiegt 12,5 Kilogramm. Transportiert werden können Kinder mit einem Körpergewicht bis maximal 22 Kilogramm und einer Körperlänge bis 111 Zentimeter, die Zuladung beträgt maximal 34 Kilogramm.
Zum Verstauen und Aufbewahren lässt sich der Wagen kompakt zusammenfalten. Dafür müssen die Laufräder vorher abmontiert werden.
Wie das Unternehmen mitteilt, startete der Vertrieb Ende März zunächst über den Kinderausrüster-Handel wie Baby Walz oder Snowflake; der Sport- beziehungsweise Fahrradfachhandel sollen etwas später folgen.
Fotos: Cybex

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten