Dahon setzt auf Produktmanagement-Duo aus den USA

22.01.2013

Dahonlaut eigenen Angaben Weltmarktführer in Sachen Faltrad – hat für sein Produktmanagement in China die beiden US-Amerikaner Curt Davis und Greg Blake als Directors of Product Development eingestellt...

Beide Branchenkenner können auf eine langjährige Fahrrad-Karriere zurückschauen: Curt Davis hat unter anderem als Gobal Director of Product Management for Recreation and Urban Bicycles bei Cannondale gearbeitet. Greg Blake begann seine Bikekarriere im Handelsbereich und arbeitete die letzten 20 Jahre für Mongoose. Für die Mongoose- und Cannondale-Mutter Pacific entwickelte er neun Patenteunter anderem auch das legendäre Schwinn Stingray (in unseren Breitengraden eher als Bonanazarad bekannt).
Davis wird bei Dahon sowohl die Fahrrad- und Accessoires-Range lenken als auch in das strategische Produktmarketing aktiv eingreifen. Unter seiner Regie soll Dahon konsumentenfreundliche zeitgemäße Fahrradprodukte in den Markt bringen.
Blake wird sich bei Dahon um Produkt und Entwicklung kümmern.

Text: Jo Beckendorff/Dahon
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten