Dank StVO-Novelle: Mama-Taxi und Co. starten durch

04.05.2020
Mamataxi: Terns »GSD« mit »Passenger-System«-Teilen zur sicheren Mitnahme von zwei Junioren.

Die am 28. April aufgehobene Altersbeschränkung für Fahrrad- und E-Bike-Mitfahrer (bis sieben Jahre) wurde im Zuge einer neuen Straßenverkehrsordnungs-(StVO)Novelle, die mit einer ganzen Reihe erfreulicher Radler-Neuerungen aufwartet, aufgehoben. Einer der ersten, der sich darüber sichtlich freuen, ist Tern-Macher Mobility Holdings, Ltd.. Endlich ist es auch im so wichtigen deutschen Fahrradmarkt erlaubt, das längst praxistaugliche Passagier-Thema seines kompakten Cargomodells »GSD« aktiv aufzugreifen und das dazu gehörige Zubehör anzubieten.

Laut neuer StVO-Novelle dürfen Radfahrer ab 16 Jahren Mitfahrer oberhalb des Kindesalters (sieben Jahre) befördern, wenn ihr (E-)Bike »auch zur Personenbeförderung gebaut und eingerichtet ist«.
Genau hier kommt das Tern-Cargomodell »GSD« ins Spiel: Mobility Holdings hatte schon bei der Konzeption dieses eigenständigen Tern-Modells das Passagier-Thema im Auge. Somit haben die Taiwaner auch schon praxistaugliche Lösungen für dieses »Compact Utility Vehicle« Marke Alleskönner parat.
Mit dem Tern-Modell »GSD« lassen sich sogar zwei Junioren transportieren, die »ihren Kindersitzen entwachsen sind und stattdessen auf den Sitzpolstern des ‘Clubhouse‘-Gepäckträger-Aufsatzes Platz nehmen dürfen«.
Dazu gesellt sich weiteres sinnvolles »Passagier-Zubehör« wie die unter anderem als Speichenkontakt-Schutz dienenden serienmäßigen Packtaschen sowie der Fußschutz »Sidekick Wheel Guard«, die auch als Trittbrett für die ruhenden Mitfahrer-Füße dienende Packtaschen-Unterstützung »Sidekick Lower Deck« sowie ein kleiner Zusatzlenker namens »Sidekick Bars« als eigenständige Haltemöglichkeit für Passagiere.
Im zweiten Jahresquartal sollen weitere Zubehörteile in Sachen »Passenger System« folgen, das dann auch zeitnah auf der Webseite von Tern zu finden sind
Mehr Info zu dieser mit Bosch-Antrieb ausgestatteten eierlegenden Wollmilchsau namens GSD (was für »get stuff done« steht), die für ein Gesamtgewicht von 200 Kilogramm zugelassen ist, über den deutschen Tern-Vertriebspartner Hermann Hartje KG.

Text: Jo Beckendorff/Tern, Fotos: Tern

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten