Decathlon und Cyclofix beschließen Partnerschafts-Pilotprojekt

18.06.2020
Decathlon + Cyclofix Logos.

In seiner Heimat Frankreich ist der im Fahrradsektor bestens aufgestellte Sportfilialist Decathlon soeben eine Partnerschaft mit Landsmann Cyclofix eingegangen.

Cyclofix (www.cyclofix.com) ist ein mobiler Zweirad-Reparaturservice-Dienst, der bis dato in acht französischen Großstädten (Bordeaux, Lille, Lyon, Nantes, Paris, Rennes, Straßburg und Toulouse) vor Ort ist und eigenen Angaben zufolge vor seiner Ausbreitung nach Europa sein heimisches Netzwerk Schritt für Schritt ausbauen will.
Das jetzt gestartete Pilotprojekt mit Decathlon fokussiert sich auf die Städte bzw. Ballungsgebiete Lyon und Paris. Dort haben Zweirad-Kunden von Decathlon ab sofort neben dem qualifizierten Werkstatt-Service seiner elf in den zwei besagten Großräumen ansässigen Filialen nun auch direkten Zugang zum mobilen qualifizierten Reparaturservice von Cyclofix.
Decathlon sieht das zur Probe angelaufene Partnerschafts-Pilotprojekt im Zusammenhang mit urbanen mobilen Fahrrad- und Roller-Lösungen »als Antwort auf die ständig wachsende Nachfrage nach Mobilitätsalternativen«. Die Partnerschaft mit Cyclofix soll nach der nun eingeläuteten Testphase ausgebaut werden.
Mehr Info (allerdings ausschließlich auf Französisch) unter https://decathlon-cyclofix.landen.co.

Text: Jo Beckendorff, Foto: Decathlon/Cyclofix

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten