Decathlon-Deutschland legt Mitte 2021 erstmals in Augsburg los

19.10.2020
Ab Sommer 2021 auch in Augsburg: Sportfilialist Decathlon.

Sportfilialist Decathlon-Deutschland setzt unter anderem auch in Bayern auf Expansion. Dort wird im Sommer 2021 eine erste Filiale in der altehrwürdigen Fuggerstadt Augsburg eröffnet – und zwar in der Albert Schenavsky Straße. Der neue Standort bietet eine Verkaufsfläche von 3.500 Quadratmeter und wird 50 neue Arbeitsplätze schaffen.

Somit wird das Filial-Netzwerk der französischen Sportgröße mit guten (Eigenmarken-)Fahrradprodukt-Verkäufen auf dann 12 Standorte wachsen. Ein kurzer Blick zurück: angefangen hatte alles einmal mit einer ersten Bayern-Filiale in Landshut-Ergolding, gefolgt von weiteren Eröffnung im Jahr 2016. 2017 eröffneten die Standorte in Ingolstadt, Regensburg und Passau. 2019 folgte die Expansion in München (Forum Schwanthalerhöhe und Mona-Einkaufscenter). In diesem Jahr wurde eine weitere Filiale in Erding eröffnet.
Allerdings befindet sich keine dieser Filialen im Einzugsgebiet der nun geplanten Augsburg-Filiale - wodurch diese an Relevanz gewinnt. Dazu der verantwortliche Expansionsleiter für Süddeutschland und Österreich bei Decathlon Stefan Kaiser: »Mittel- und langfristig werden wir uns bei unserer Expansion in Bayern auf großflächige Formate fokussieren. Dadurch können wir unsere Unternehmensphilosophie und ein intensives Einkaufserlebnis im stationären Handel realisieren. In Augsburg werden wir jedoch auch zukünftig nur eine Filiale führen.«

Text: Jo Beckendorff/Decathlon-D, Foto: Jo Beckendorff
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten