Decathlon startet B’Twin-Produktrückruf

05.12.2019
Vom Rückruf betroffen: Das B’Twin-Modell »Tilt 900« .

Nach einer Qualitätssicherung der Fahrrad-Eigenmarke B'Twin haben sich die Produktentwickler von Sportfilialist Decathlon dazu entschieden, das Klapprad-Modell »Tilt 900« mit sofortiger Wirkung zurückzurufen.

Grund: »Im Rahmen von Sicherheits- und Qualitätskontrollen hat das Team der Radsport-Marke festgestellt, dass sich während des Gebrauchs die Schraube zur Sicherung des Lenkers lockern kann.« Dies könnte im schlimmsten Fall zu einem Sturz führen.
Daher bittet Decathlon Endverbraucher, die dieses Klapprad ihr Eigen nennen, es nicht weiter zu verwenden und für die Reparatur so schnell wie möglich in die nächstgelegene Decathlon-Filiale (von denen es ja mittlerweile genügend gibt) zu bringen.
Betroffen sind jene »Tilt 900«-Modelle, die im Zeitraum 1. August 2019 bis 21. Oktober 2019 in einer Decathlon-Filiale oder dem Decathlon-Onlineshop erworben wurden. Die Klappräder können mit einem Beleg zur kostenlosen Reparatur in eine beliebige Filiale gebracht werden.
Zudem hat das B’Twin-Team dafür gesorgt, dass betroffene Kunden per E-Mail oder Post unverzüglich informiert wurden. Des Weiteren wurden in den Filialen Aushänge mit zusätzlichen Informationen angebracht. Zusätzliche Rückruf-Informationen befinden sich außerdem im Onlineshop unter dem Link »Produktrückrufe«.
Hier noch einmal zusammengefasst:
Produktname »Tilt 900«
Marke: B’Twin
Produktreferenz: 8517446
Artikelnummer: 2606266

Text: Jo Beckendorff/Decathlon, Fotos: Decathlon

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten