Derby Cycle: Lease a Bike schaltet einen Gang hoch

18.12.2018
www.lease-a-bike.de.

Bei Lease a Bike - dem Dienstrad-Bereich von Anbieter Derby Cycle (Focus, Kalkhoff, Rice, Univega-Deutschland etc.) - stehen die Zeichen gleich in mehreren Bereichen auf Wachstum. So wurden nicht nur der Markenauftritt mit neuen Corporate Design und Logo weiterentwickelt, sondern vor allem auch das Leasingangebot deutlich ausgeweitet und verbessert. Um dem Fachhandel alle Neuheiten vorzustellen, wird Lease a Bike Anfang des neuen Jahres sogar deutschlandweit Schulungen anbieten.

Ab sofort finden sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer auf der neuen Webseite www.lease-a-bike.de klar und übersichtlich dargestellt optimierte Leasingangebote und Versicherungslösungen, die beispielsweise individuell auf den Wert des Fahrrads abgestimmt werden können.
»Im Hintergrund sorgt ein neues Portal für eine vollständig digitale Abwicklung und beschleunigt die Prozesse. So ist es möglich, dass ein Arbeitsnehmer schon beim ersten Fachhändler-Besuch sein Wunschrad gleich mitnehmen kann«, heißt es aus der Derby-Zenrtrale in Cloppenburg. Und weiter: »Auf Händlerseite sorgen beschleunigte Bonitätsüberprüfungen von maximal 24 Stunden für eine große Zeitersparnis. Attraktiv ist auch das neue Kaufangebot nach Ablauf des Leasings, das jetzt nur noch 10 Prozent vom UVP beträgt. Die Pauschalversteuerung wird dabei von Lease a Bike übernommen.«
Aber auch personell wurde aufgestockt. Neben einem vergrößerten Backoffice sorgt jetzt eine eigene Schadenabwicklungs-Abteilung für eine Beschleunigung in der Abwicklung. Auch das Vertriebsteam im Außendienst wurde verstärkt und umfasst jetzt 10 Personen. Die betreuen und unterstützen die Unternehmens- und Fachhandels-Partner bundesweit noch intensiver.
Mehr Info über www.lease-a-bike.de.

Text: Jo Beckendorff/Derby Cycle, Abb.: Derby Cycle

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten