Devold launcht deutschen Webauftritt mit Online-Shop und Outtra

19.01.2022
Devold launcht deutschen Webauftritt mit Online-Shop und Outtra

Nachdem Wollpionier Devold of Norway AS das Team seiner nunmehr europäischen Vertretung Devold of Norway GmbH Ende letzten Jahres strategisch ausgebaut und Anfang November neue größere Räumlichkeiten in Buchenberg im Allgäu bezogen hat, ist die auch mit einigen für Radler interessanten Wolle-Funktionsteilen (vor allem die Merino-Funktionsunterwäsche!) traditionelle Marke jetzt erstmals mit einer deutschsprachigen Webseite mit Online-Shop im Netz. Der Fachhandel ist dabei über die Outdoor- und Sport-Plattform Outtra mit eingebunden.

Seit 2017 lenkt das Devold of Norway GmbH-Team um Geschäftsführer Herbert Horelt (Bild unten) den Vertrieb der 1853 gegründeten traditionellen Norweger- Bekleidungsmarke im deutschsprachigen Raum. Nachdem sie dort über ein kontinuierliches Wachstum verfügt und sich einen Namen gemacht hat, steuert das erweiterte Allgäuer Team nun als Europaniederlassung auch die Ländermärkte Benelux, Frankreich, Italien, Bulgarien, Slowenien, Kroatien, Rumänien und Ungarn an.
Was den deutschsprachigen Markt betrifft, haben die Norweger jetzt ihren Online-Auftritt zum Jahreswechsel mit einem Online-Shop gelauncht. Da der bisherige Markenwachstum maßgeblich auf der ausgeprägten Partnerschaft mit ausgewählten Fachhandelspartnern in Deutschland und Österreich basiert, werden diese über eine Zusammenarbeit mit Outtra im neuen Devold E-Shop aktiv eingebunden.
»Wir begrüßen die Einführung des deutschsprachigen Online-Auftritts mit Shop-Funktion, den wir in erster Linie als Markenschaufenster und weniger als Umsatztreiber betreiben wollen. Die Einbindung unserer Fachhandelspartner über Outtra war für mich ein essentielles Tool, denn unsere über Jahre auf- und ausgebaute Partnerschaft mit dem Handel und eine darauf ausgerichtete Sortiments- und Vertriebspolitik werden weiterhin die zentrale Rolle für uns spielen. Jeder unserer Partner kann kostenlos teilnehmen und über die Sichtbarkeit auf unserer Website profitieren«, versichert Herbert Horelt.
Über den neuen Webauftritt stellt Devold aber auch dem Endverbaucher seine Markenstrategie im Hinblick auf die Wertschöpfungskette mit eigenen Produktionsstätten in Europa und die Rückverfolgbarkeit der verwendeten Rohstoffe vor.
In Skandinavien läuft der Devold Online-Shop seit gut zwei Jahren erfolgreich. Mehr Info über www.devold.com/de-de.

Text: Jo Beckendorff/Devold of Norway, Fotos: Devold of Norway
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten