Dienstleisterinitiative bietet Workshop zu neuen Online-Tools

05.02.2020

Um die Digitalisierung des Fahrradhandels geht es bei einem Workshop-Angebot an stationäre Händler. Vier digitale Dienstleister beziehungsweise Plattformen (List and Ride, Bidex Bikelocal, die Fahrradkenner, Velocollect) haben sich für das gemeinsame Qualifizierungsformat zusammengetan. Im Rahmen einer Roadshow Ende Februar in Berlin, Köln und München präsentiert die Initiative dem Fahrradhandel Online-Trends und passende Tools.

Den Anbietern geht es darum, ihr Wissen über digitale Trends zu teilen und gemeinsam Strategien für den lokalen Fachhandel zu erarbeiten.
»Für viele Anbieter im stationären Handel mögen digitale Angebote eine große Herausforderung sein. Nach wie vor gilt auf allen Kanälen: Kenne die Bedürfnisse Deiner Kunden und folge ihnen. Das gilt auch für den Fahrradhandel. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Gleichgesinnten Workshops für Fachhändler anbieten, um Wege aufzuzeigen, wie sich offline und online Kanäle besser verzahnen lassen«, erklärt Dr. Ulrich Gries, Geschäftsführer bei Velocollect.
Die Inhalte der Schulungen richten sich in erster Linie an Ladeninhaber, Führungskräfte oder auch Marketingspezialisten des Fachhandels. Geschult wird in halbtägigen Workshops (10 – 14 Uhr) an drei Terminen: Am 20. Februar in München, am 25. Februar in Berlin und am 27. Februar in Köln.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen inklusive Snacks und Getränke sind für Fachhändler kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen sind online ab sofort möglich oder per Telefon +49 30 55 73 18 800 oder E-Mail: [email protected].
Foto: Anbieter

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten