Mein-dienstrad.de: Schnelle Abwicklung beim Fahrrad-Leasing für Selbständige

02.03.2021
Marcel Nothnagel, Geschäftsführer mein-dienstrad.de.

Die Oldenburger Baron Mobility Services GmbH mit ihrem Fahrrad-Leasing-Angebot mein-dienstrad.de will mit ihrem neuen Programm unter dem Namen »Direkt« eine Lücke schließen. Selbstständige, Freiberufler und Mitarbeiter kleiner Firmen sollen hiermit schnell und einfach ein Fahrrad leasen können.

Diese Zielgruppen hätten laut dem Leasing-Anbieter bislang meist wochenlange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. Das soll sich mit dem neuen Programm ändern.
Wenn sich ein Interessent über die Website von mein-dienstrad.de einen Fachhandelspartner in seiner Nähe gesucht hat, kann er sich jedes Modell von jeder Marke aus den verschiedenen Fahrradsegmenten in einem Wert zwischen 500 und 10.000 Euro aussuchen. Der Händler gibt die persönlichen Daten, die Firmen- und natürlich die Fahrradangaben ins System ein und lädt diese verschlüsselt hoch. Dafür reiche in der Regel der Personalausweis, heißt es aus Oldenburg. Vom Leasing-Anbieter folge dann eine Entscheidung innerhalb von circa 30 Minuten und das Fahrrad könne meist noch am selben Tag mitgenommen werden.
Marcel Nothnagel, Geschäftsführer bei mein-dienstrad.de: »Das Dienstrad-Leasing liegt in Deutschland voll im Trend. Immer mehr Unternehmen bieten ihren Angestellten diese Möglichkeit, es stellt sogar ein Attraktivitäts-Merkmal für Arbeitgeber dar. Die Leasing-Branche hat sich aber lange Zeit ausschließlich auf Rahmenverträge mit großen Unternehmen konzentriert und dabei Selbstständigen, Freiberuflern und kleine Firmen kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Wir sind froh, diese Lücke jetzt zu schließen.«
Foto: Baron Mobility Services
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten