Digitale Plattform Eurobike Connect jetzt live

18.10.2019

Die neue Online-Plattform Eurobike Connect, die bereits auf der letzten Eurobike vorgestellt wurde, ist jetzt unter https://connect.eurobike.com zu erreichen. Sie soll als Business-Netzwerk für die Bike- und Mobilitätsbranche fungieren und Hersteller, Zulieferer und Händler auch außerhalb des Events verbinden.

Dabei erhebt die Messe Friedrichshafen für sich den Anspruch, »vom Messeanbieter zum umfassenden Mittler der Branche werden und die Google-Suche als Mittel zur Geschäftsanbahnung ablösen.« Für die Umsetzung arbeiteten die Friedrichshafener mit der Digitalagentur Scholz und Volkmer zusammen, die auch die Eurobike Webseite (eurobike.com) in diesem Jahr umgesetzt hat. Das Konzept entstand auf Grundlage einer Befragung internationaler Experten aus der Bike-Industrie, in der nach ihren Herausforderungen und Wünschen geforscht wurde.
Ab sofort können die Nutzer der englischsprachigen Plattform Eurobike Connect jederzeit und überall Kontakte in der Fahrradbranche aufbauen und pflegen, Warengruppen suchen und vergleichen oder sich und ihr Unternehmen ganzjährig präsentieren. Das Angebot richtet sich an alle, die sich weltweit zum Thema Fahrrad und Mobilität vernetzen wollen - nicht nur an die Aussteller, die nach Freischaltung automatisch einen Account für ein Jahr erhalten. Auch Einzelpersonen können mit einem kostenlosen persönlichen Profil einsteigen. Ein Firmen-Account kostet 690 Euro im Jahr beziehungsweise 30 Prozent weniger in der Einführungsphase.
Foto: Messe Friedrichshafen

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten