Direktanbieter Sushi Bikes erweitert sein Management-Team

08.04.2022
V.l.n.r.: Samuel Schössel, Andy Weinzierl und Philipp Schatz.

Der 2019 von Fernsehmoderator und Schauspieler Joko Winterscheidt und seinem Freund Andy Weinzierl gegründete E-Bike-Direktanbieter Sushi Mobility GmbH hat sein Management-Team strategisch verstärkt.

Mit diesem Schritt will sich der auf urbane E-Mobilität fokussierte Sushi Bikes-Macher eigenen Angaben zufolge »für die nächste Wachstumswelle in der rasant wachsenden E-Bike-Branche« rüsten.
Ab sofort verantwortet Samuel Schössel als CFO den Finanzbereich, Business Intelligence (BI) und Human Resources (HR). Schössel stößt von der FutureCarbon Gmbh zu Sushi Mobility. Dort trieb er in den letzten eineinhalb Jahren als CFO die operative und strategische Weiterentwicklung des Unternehmens voran. Dabei verantwortete er die Bereiche Finanzen, Steuern, Controlling, IT, HR und Legal.
Auch neu im Management-Team: Philipp Schatz. Als CMO kümmert er sich jetzt um das Marketing des jungen Direktanbieters. Schatz hat 14 Jahre Erfahrung in Marketing und E-Commerce im Rücken. Den Großteil seiner Karriere verbrachte er bei Sportschuster Adidas. Dort baute er mehrere Teams auf, die er dann für die Marketing-Aktivierung aller digitalen Touchpoints und Kanäle leitete. Zuletzt war er bei den Herzogaurachern als Director Global Digital Content Planning tätig. In diesem Zusammenhang lenkte er ein Team von 14 innovativen Köpfen, die die globalen Marketing-Kampagnen für adidas.com planten.

Text: Jo Beckendorff/Sushi Mobility, Foto: Sushi Mobility

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten