Nach NRW-Landeserlass: Dortmunder E-Bike Festival 2020 wird verschoben

12.03.2020
E-Bike Festival Dortmund.

Nachdem die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus alle Großveranstaltungen abgesagt hat, reagierten nach Absage der für 21. bis 22. März geplanten Düsseldorfer Cyclingworld 2020 nun auch die Organisatoren des für den 3. bis 5. April geplanten Dortmunder E-Bike Festival 2020. Allerdings wollen weder der Veranstalter Plan B Event Company GmbH noch die Stadt Dortmund sowie die beiden Hauptsponsoren DEW21 und Shimano die fünfte Auflage dieses Konsumentenfestivals für dieses Jahr auf keinen Fall absagen, sondern gemeinsam nach einem passenden Ausweichtermin suchen.

Sowohl Veranstalter als auch Partner setzen alles daran, »dass wir gemeinsam mit allen Ausstellern und Partnern, den Menschen im Ruhrgebiet und darüber hinaus die Neuheiten der Saison doch noch präsentieren können«.
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht man im engen Kontakt mit den Behörden und hofft, »schon bald neue Informationen zur Durchführung der Veranstaltung liefern zu können«.
Mehr Info unter www.ebike-festival.org.

Text: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten