DT Swiss Academy: Kurssaison 2019/2020 startet durch

07.11.2019

Der Schweizer Fahrradkomponenten-Anbieter DT Swiss AG bietet seinen Händlern von November 2019 bis März 2020 eigens entwickelte Händlerschulungen. Das Portfolio besteht aus einer interaktiven Produkt- und Verkaufsschulung, bei der die Teilnehmer alles über die Entwicklungsarbeit, Einsatzgebiete und Zielgruppe der jeweiligen Produkte lernen können. Daneben werden informative Serviceschulungen zu Laufrädern, Naben und Suspension angeboten sowie ein »Spline«-Laufradbau-Kurs.

Um den Fachhandel zu unterstützen, wurde 2019 in Kooperation mit den Distributionspartnern ein spezielles Händlerpartner-Programm entwickelt. Bei dem stehen die qualitative Ausbildung der Händler im Vordergrund. Sogenannte »Pro«- und »Elite«-Händler genießen dabei eine priorisierte und zum Teil kostenlose Schulungsteilnahme.
Dazu DT Swiss-Inhaber Frank Böckmann: »Mir ist es ein großes Anliegen, den Fachhandel mit den notwendigen Informationen zu unterstützen. Gerade in kompetitiven Zeiten wie diesen zeigt sich, dass man sich durch Beratungs- und Servicekompetenz vom Wettbewerb abheben kann.«
In den Kursen der DT Swiss Academy Winter 2019/2020 bietet alles Wissenswerte über den Service und den Verkauf des DT Swiss-Produktportfolios mit Hilfe von Schulungen zum Produktsortiment und Verkaufstraining und Basiskursen für Laufrad- und Nabenservice sowie für Suspension-Service – nicht zu vergessen einen Basis- und Masterkurs Laufradbau.
Weitere Informationen zu Schulungsorten und -termine finden Sie hier.
Interessierte Händler können sich auch bei den Distributionspartnern Merida Centurion Germany (MCG) & E. Wiener Bike Parts (WBP) in Deutschland sowie GPR und Intercycle in der Schweiz über weitere Details informieren.

Text: Jo Beckendorff/DT Swiss AG, Foto: DT Swiss AG

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten