DT Swiss-Händlerschulungen schalten jetzt Richtung E-Learning

02.11.2020
DT Swiss Händlerschulungen 2020/21.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und basierend auf den vorliegenden Fallzahlen hat sich auch Fahrrad-Komponentenanbieter DT Swiss dazu entschieden, in diesem Jahr keine physischen Schulungen mehr in Deutschland und der Schweiz anzubieten. Ab Januar 2021 würde die Situation neu bewertet »und über das weitere Vorgehen der physischen Schulungen entschieden«. Alternativ wagt das Schweizer Unternehmen einen ersten Schritt Richtung Online-Formate.

Um seine Fachhandel-Partner in den Bereichen Service und Verkauf bestmöglich zu unterstützen, bietet Fahrrad-Komponentenanbieter DT Swiss in diesem Jahr das erste E-Learning zum Produktportfolio sowie die erste Online-Serviceschulung an.
Dazu aus der Firmenzentrale in Biel: »DT Swiss hat sich mit der DT Swiss Academy das Ziel gesetzt, bestehendes Wissen in den Bereichen der Schlüsseltechnologien, der Wartung und Pflege sowie dem korrekten Einsatz von DT Swiss-Produkten weiterzugeben.« Das gelte auch weiterhin – nur eben digital.
Genauer gesagt findet die M1 Produkt- und Verkaufsschulung ausschließlich digital und in Form von E-Learning Videos statt. Bei der für Werkstattmitarbeitende entwickelten M3 Serviceschulung Naben & Laufräder wird eine kompakte Online-Seminarlösung angeboten. Diese versuche, die physische Hands-on bestmöglich wiederzugeben.
Alle Informationen zu Terminen, Anmeldungen, den detaillierten Kursinhalten sowie den angebotenen Kursen finden Sie hier.

Text: Jo Beckendorff/DT Swiss, Foto: DT Swiss

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten