DT Swiss: vier Familien

31.01.2013
RRC 46 Dicut H ist der Einstieg in DT Swiss’ Dicut-Familie.

Mit typisch schweizerischer Gründlichkeit räumt DT Swiss sein Laufradsegment auf und schafft neue Übersichtlichkeit. Die Laufräder gliedern sich nun in vier Familien, deren Namensgebung jeweils von der Nabe herrührt: Tricon, Spline, Dicut und Classic...

Tricon ist die Nabe mit von der Nabe getrenntem Flansch, unter Spline werden alle Laufräder mit Straigh-Pull-Naben gefasst und Dicut ist die Linie mit dem aerodynamischen und leichgewichtigen Diamant-Schnitt-Muster an der Nabe.
In der Classic-Familie sind alle Laufräder mit klassischer Nabe verortet, wie zum Beispiel das RR 1850. Neu ist das RRC 46 Dicut H, ein Karbonhybridlaufrad mit Aluminiumbremsflanken und 46 Millimetern Felgenhöhe. Das Setgewicht ist mit 1.585 Gramm erstaunlich gering für ein Hybridlaufrad.
www.dtswiss.com
cm
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten