Dynamo Retail bringt Servicepass und Category Management

30.08.2019
Der Servicepass ist kein Scheckheft, sondern eine hochwertige Karte, die den Kunden an die Privilegien erinnert, die sich damit verbinden.

Dienstleister Dynamo Retail, der in Deutschland die Einkaufsgemeinschaft Dynamo Retail Service und das Einzelhandelskonzept »Profile - der Fahrradspezialist« anbietet, stellt auf der Eurobike die neue Angebote Servicepass und Category Management vor.

In den Niederlanden haben die Profile-Händler seit 2014 bereits mehr als 300.000 Servicepässe an ihre Kunden ausgegeben. Über den Servicepass wurden dort mehr als eine Million Inspektionen durchgeführt, so dass Dynamo Retail das erfolgreiche Konzept jetzt auch den deutschen Händlern anbietet.
Das Category Management soll deutschen Händlern ab der Saison 2020 zur Verfügung stehen und dafür sorgen, dass sie ihre Lagerhaltung und damit Kosten verringern können und dabei doch besser lieferfähig bleiben und Ware schneller umschlagen. Für Händler, die sich am Category-Management-Programm beteiligen, stellt Dynamo Retail auf Grundlage der Abverkäufe im Laden und der bundesweiten Verkäufe aller Marken und Lieferanten eine Kollektion an Fahrrädern zusammen, die besonders gut zum ermittelten Bedarf der Kunden passt und den Betriebsertrag erhöhen soll.
Dynamo Retail hat in den Niederlanden, Belgien und Deutschland mehr als 800 Mitglieder. »Gemeinsam kommt man weiter!« heißt das Credo, nach dem der Einkaufsverband mit dem selbstständigen Unternehmer im Mittelpunkt den Einzelhandel in der Fahrradbranche durch gemeinsamen Einkauf und Marketing gesund und breit gefächert aufstellen möchte.
Eurobike Stand FW-203
www.dynamoretailgroup.com
www.dynamoretailgroup.com/de/
 

Foto: Dynamo Retail

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten