E-Power: Assona erweitert Versicherungsangebot für Elektrozweiräder

30.04.2021
E-Power: Versicherungsschutz für E-Roller, E-Bikes und S-Pedelecs.

Schutz weltweit für E-Bikes, S-Pedelecs und E-Roller verspricht Versicherungsdienstleister Assona mit seinem neuen Angebot E-Power. Anlaufstelle für die Kunden hierfür soll in Deutschland und Österreich ab sofort der Fachhandel sein.

Angeboten wird das Schutzpaket als Teil der hauseigenen Marke Bike Protect sowie als Tarif der ZEG Plus Garantie, die exklusiv über die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG) vertrieben wird.
Laut Anbieter wird mit E-Power ein umfangreiches Leistungspaket ohne Selbstbehalt oder Zeitwertverlust offeriert, das in zahlreichen Fällen Reparatur und Ersatz leiste. So wären neben Diebstahl und Einbruchdiebstahl auch Schäden durch Unfall, Sturz und Fall sowie durch Bedienungs- und Handhabungsfehler abgedeckt. Schutz wird auch bei Elektronik- und Akkuschäden geboten. Mit versichert seien auch Verschleißschäden (z.B. an Bremsbelägen oder Reifen), betont der Versicherungsdienstleister.
Mit im Paket ist ein Mobilitätsschutz für das Zweirad, der europaweit rundum die Uhr bei Pannen oder Unfällen hilft, zum Beispiel mit Abschleppen, einer Reparatur vor Ort, Ersatzrad oder Bereitstellung von Notfallbargeld bei Auslandsaufenthalten. Sollten Übernachtungskosten anfallen, würden sie übernommen.
Der Beitrag für diese Leistungen richte sich nach dem Warenwert des Rades (ab zwölf Euro monatlich), heißt es aus Berlin.
Foto: Assona

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten