Ego Movement: strategische Partnerschaft mit TVS Motor Company

21.09.2021
Bei Vertragsunterzeichnung (v.l.n.r.): Prof. Sir Ralf Speth (Mitglied des Verwaltungsrates von TVS Motor), Sudarshan Venu (Joint Managing Director von TVS Motor) sowie Ego Movement-Mitbegründer und -CEO Daniel Meyer und Ego Movement-Mitbegründerin und CSO Marie So.

Im Zuge einer vereinbarten Partnerschaft hat der indische zwei- und Dreirad-Produzent TVS Motor Company eine (allerdings nicht näher benannte) Mehrheitsbeteiligung am E-Zweirad-Anbieter Ego Movement erworben. Ein dementsprechender Vertrag wurde letzte Woche Donnerstag (16. September) unterzeichnet. Ego Movement ist eine (E-)Marke der Schweizer Go AG mit Sitz in Zürich.

»Als ein in der Schweiz ansässiges, stark zukunftsorientiertes Unternehmen freuen wir uns, von einem so hoch angesehenen globalen Partner unterstützt zu werden. Zusammen mit meinem Team bin ich fest entschlossen, das Unternehmen in die nächste Phase zu führen. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam einen großen Mehrwert für alle Partner und Kunden von Ego Movement schaffen werden, indem wir unserer Mission einer grüneren Art der Mobilität folgen, die Teil des Lebensstils ist«, kommentiert Ego Movement-Mitbegründer und -CEO Daniel Meyer die eingegangene strategische Partnerschaft.
Für TVS Motor Company ist der Einstieg bei Ego Movement die zweite große Akquisition in Europa: Mitte 2020 hatten der Produzent aus Chennai bereits den insolventen britischen Motorrad-Anbieter Norton Motorcycles für 16 Millionen GBP (18,7 Millionen Euro) übernommen.
Gemeinsam mit Ego Movement wollen die Inder jetzt den europäische E-Bike-Markt mit einem Omnichannel-Netzwerk ins Visier nehmen. Die neue Partnerschaft wurde über TVS Motor (Singapore) Pte Ltd. – einer 100-prozentigen Tochter von TVS Motor Company – abgewickelt.
»Die Partnerschaft mit Ego Movement bekräftigt das Engagement der TVS Motor Company für die Elektrifizierung und die breitere Nachhaltigkeits-Agenda. Wir bauen ein strategisches Ökosystem für persönliche E-Mobilität auf, indem wir einzigartige Marken skalieren, die unsere Vision teilen, durch innovative, aufstrebende Produkte überzeugende Kundenerfahrungen zu bieten. Ego Movement hat eine starke Präsenz in Europa mit kundenorientierten Produkten, einem einzigartigen Omnichannel-Netzwerk und einem visionären Team an der Spitze. Gemeinsam werden wir die globale Urbanisierung angehen, indem wir einzigartige E-Mobilitätslösungen mit E-Fahrrädern und Mobilität in verschiedenen Formen anbieten«, erklärt TVS Motor Company Joint Managing Director Sudarshan Venu bei Vertragsunterzeichnung.
Das Technologieunternehmen Ego Movement wird weiterhin von den Mitgründern Daniel Meyer (CEO) und Marie So (CSO) gelenkt. Die Schweizer verkaufen E-Bikes inklusive E-Cargo sowie Kinderräder in ihrer Heimat sowie den beiden Nachbar-Ländern Liechtenstein und Deutschland.
Dabei lenkt das Unternehmen insgesamt zehn eigene Stores - sechs in der Schweiz (Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich-Oerlikon, Zug), einen in Liechtenstein (Vaduz) und drei in Deutschland (Hamburg, München, Stuttgart). In diesen drei Ländern setzt das Team um das oben genannte Geschäftsführer-Duo bereits auf ein Omnichannel-Netzwerk. Diese soll mit Hilfe von TVS Motor Company nun Richtung Europa ausgebaut werden. Gemeinsam will man eigenen Angaben zufolge »das Beste aus strategisch gelegenen Geschäften mit einem nahtlosen Online-Erlebnis« kombinieren.
Mehr Info zum neuen Ego Movement-Mehrheitseigner TVS Motor Company, der als renommierter Hersteller von Zwei- und Dreirädern das Flaggschiff der 8,5 Milliarden USD (7,26 Milliarden Euro) schweren TVS-Gruppe darstellt, über www.tvsmotor.com.
Mehr zum Technologieunternehmen Ego Movement über diesen Link.

Text: Jo Beckendorff/TVS Motor Company/Ego Movement, Fotos: 1x Thomas von Aagh, 1x Ego Movement

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten